Rooney Mara wird zum Popstar im Musikdrama Vox Lux

22.09.2016 - 12:30 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
0
1
Rooney Mara in Pan
© Warner Home Video
Rooney Mara in Pan
Erleben wir Rooney Mara bald singend vor der Kamera? Im Musikdrama Vox Lux des Regisseurs und Schauspielers Brady Corbet wird die zweifach Oscar-Nominierte nämlich als aufsteigender Popstar zu sehen sein. Der Film wird auf 65mm-Format gedreht.

In einer kleinen Szene des Films The Saints bewies Schauspielerin Rooney Mara bereits, dass sie durchaus Gesangstalent besitzt. Dies könnte nun bald wieder gefragt sein, denn die zweifach Oscar-Nominierte (Verblendung, Carol) wurde nun für die Rolle einer Sängerin im Musikdrama Vox Lux verpflichtet. Wie The Hollywood Reporter  informiert, ist das Projekt die zweite Regiearbeit des Schauspielers Brady Corbet, dessen Debüt The Childhood of a Leader schon für Aufmerksamkeit sorgte. Als Darsteller stand er u.a. für Filme wie Martha Marcy May Marlene und Melancholia vor der Kamera.

Vox Lux setzt im Jahre 1999 ein und erzählt über einen Zeitraum von 15 Jahren den Aufstieg der Sängerin Celeste zu einem Superstar. Dabei werden die bedeutsamen kulturellen Entwicklungen des 21. Jahrhunderts aus ihrer Perspektive beleuchtet. Für den Soundtrack des Films wird Sängerin Sia einige Original-Songs beisteuern. Die Produktion von Vox Lux soll im Februar 2017 beginnen. Zudem soll das Drama auf 65mm-Format gedreht werden, wie es beispielsweise bei Quentin Tarantinos The Hateful 8 zum Einsatz kam.

Vox Lux wird nicht das einzige Projekt von Rooney Mara in naher Zukunft sein. So wurde sie für einige Filme (z.B. The Discovery, Mary Magdalene) in den kommenden Jahren verpflichtet. Als nächstes sehen wir sie ab dem 16.02.2017 in dem Drama Lion.

Was erhofft ihr euch von Rooney Mara als Popstar im Film Vox Lux?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News