Europäischer Filmpreis

Stimmt für euren Lieblingsfilm ab

Ziemlich beste Freunde
© Universum Film
Ziemlich beste Freunde

Auch 2012 vergibt die European Film Academy wieder den renommierten Europäischen Filmpreis. Die seit einem Vierteljahrhundert etablierte Preisverleihung findet in diesem Jahr am 1. Dezember auf Malta statt. Über den Publikumspreis dürft ihr selbst online abstimmen. Nach acht Kandidaten im Vorjahr stehen dieses Mal gleich zwölf profilierte Filme zur Auswahl. Dazu zählen unter anderem das deutsche Drama Barbara von Christian Petzold und der fünffache Oscar-Preisträger The Artist von Michel Hazanavicius. Votieren könnt ihr außerdem für Werke wie Die Eiserne Lady von Phyllida Lloyd über das Leben der früheren britischen Premierministerin Margaret Thatcher, die beliebte französische Komödie Ziemlich beste Freunde, das Drama Shame um den sexsüchtigen Michael Fassbender und den Spionagethriller Dame König As Spion von Tomas Alfredson.

Hier seht ihr die komplette Liste der nominierten Filme:
The Artist von Michel Hazanavicius
Barbara von Christian Petzold
Best Exotic Marigold Hotel von John Madden
Cäsar muss sterben (Originaltitel Cesare Deve Morire) von Paolo Taviani
Hasta la Vista – Pflücke das Leben! von Geoffrey Enthoven
Headhunters (Originaltitel Hodejegenre) von Morten Tyldum
In Darkness von Agnieszka Holland
Ziemlich beste Freunde (Originaltitel Intouchables) von Olivier Nakache und Eric Toledano
Die Eiserne Lady (Originaltitel The Iron Lady) von Phyllida Lloyd
Lachsfischen im Jemen (Originaltitel Salmon Fishing in the Yemen) von Lasse Hallström
Shame von Steve McQueen
Dame König As Spion (Originaltitel Tinker Tailor Soldier Spy) von Tomas Alfredson

Hier gehts zur Abstimmung über den Publikumspreis.

Mehr: Barbara kämpft für Deutschland um den Auslands-Oscar

Der prestigeträchtige Europäische Filmpreis ist als Gegenstück zu den amerikanischen Oscars gedacht. Er soll vor allen Dingen kleineren Independent-Projekten aus Europa eine Plattform bieten, um ein breiteres Publikum zu erreichen. In den vergangenen Jahren sind schon so einige renommierte Filme als Gewinner der prestigeträchtigen Auszeichnung nach Hause gefahren. Unter anderem gingen Oscar-Preisträger Das Leben ist schön von Roberto Benigni, das Drama Volver – Zurückkehren des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar, die Komödien Die fabelhafte Welt der Amélie von Jean-Pierre Jeunet und Ganz oder gar nicht von Peter Cattaneo sowie der deutsche Beitrag Good Bye, Lenin! von Wolfgang Becker beim Europäischen Filmpreis als Sieger hervor. Wer dieses Jahr für das Publikum ganz oben auf dem Treppchen landet, entscheidet nur ihr. Die Deadline ist der 31. Oktober 2012.

Welcher Film ist euer Favorit auf den Publikumspreis?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Stimmt für euren Lieblingsfilm ab
D3e4903c6a034d2ca57ebab336f03cec