Euer liebster Film zum 75. Geburtstag

Terry Gilliam - Zwischen Genie und Wahnsinn

Terry Gilliam
© Concorde Filmvereih GmbH
Terry Gilliam
The Man Who Killed Don Quixote - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Hipp, hipp, hurra, es ist Terry Gilliams Geburtstag! Der Produzent, Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur wird heute stolze 75 Jahre alt. Anlässlich seines Geburtstags wollen wir einen Blick auf seine bisherige Filmkarriere werfen und präsentieren euch eure liebsten Terry Gilliam-Filme in einem Ranking nach eurer Community-Wertung, bei denen er Regie geführt sowie das Drehbuch geschrieben hat.

Mehr: Seht bisher unbekannte Animationen aus Die Ritter der Kokosnuß

Terry Gilliam ist Mitglied der britischen Comedy-Truppe Monty Python und hat sich außerdem vor allem als Drehbuchautor und Regisseur einen Namen gemacht. Von ihm stammen Kultfilme wie 12 Monkeys und Fear and Loathing in Las Vegas.

In den letzten Jahren war Terry Gilliam immer wieder wegen seines Don Quixote-Films The Man Who Killed Don Quixote im Gespräch: Seit 1998 ist Gilliam an dem Projekt dran, doch aus diversen Gründen musste Gilliam immer wieder abbrechen. Zwischen 1998 und 2014 versuchte er ganze sieben Mal, den Film in den Kasten zu bekommen (wir berichteten darüber zuletzt vor 2 Monaten). Zuletzt war Gilliams Stimme zusammen mit denen der restlichen Pythons in Absolutely Anything 2015 im Kino zu hören, zu sehen war er zuletzt 2014 in Jupiter Ascending.

Das Ranking

Das Ranking orientiert sich an euren Community-Wertungen. Doch wir haben noch folgende Auswahlkriterien hinzugefügt: Der Film muss mindestens 1000 Community-Wertungen haben und Gilliam muss dabei nicht nur (Co-)Regie geführt, sondern auch das Drehbuch geliefert haben (alleine oder als Co-Autor). Bei Gleichstand der Community-Wertungen haben wir uns die weiteren Kommastellen genauer angesehen. Eins lässt sich an dieser Top 6 jedenfalls ablesen: Gilliams Filme schwanken zwischen Genialität und Wahnsinn.
Seht hier eure 6 liebsten Terry Gilliam-Filme aus einem Guss:

6. Das Kabinett des Doktor Parnassus (2009)
Community: 6,6
Kritiker: 6,5
Bewertungen: 11.279
207x Lieblingsfilm & 75x Hassfilm

Das Kabinett des Doktor Parnassus ist ein Abenteuerfilm über den titelgebenden Doktor Parnassus (Christopher Plummer), der seine Tochter (Lily Cole) vor dem Teufel (Tom Waits) retten muss. Einst schloss Parnassus mit dem Teufel einen Handel ab: Für ewige Jugend und Unsterblichkeit würde er dem Teufel sein erstgeborenes Kind überlassen. Doch um dies zu verhindern, geht Parnassus erneut einen Pakt mit dem Teufel ein.
Während des Drehs verstarb Schauspieler Heath Ledger, der in Das Kabinett des Doktor Parnassus Tony spielt. Die Rolle wurde leicht abgeändert und von drei Schauspielern und Freunden des verstorbenen Ledger übernommen: Johnny Depp, Jude Law und Colin Farrell.
Das Kabinett des Doktor Parnassus spielte bei einem Budget von 30 Millionen US-Dollar weltweit rund 61,8 Millionen ein.

5. Time Bandits (1981)
Community: 6,8
Kritiker: 6,6
Bewertungen: 1.915
45x Lieblingsfilm & 16x Hassfilm
In Time Bandits taucht plötzlich eine Horde Zwerge im Kinderzimmer des kleinen Kevin (Craig Warnock) auf. Die Zwerge (u.a. Malcolm Dixon und Mike Edmonds) sind Banditen, die sich mit Hilfe einer gestohlenen Zeitkarte durch die Zeit stehlen. Kevin schließt sich den Banditen an und reist mit ihnen durch die Zeit, unter anderem zu historischen Berühmtheiten wie Napoleon (Ian Holm). Doch dann kann das personifizierte Böse (David Warner) der Zeitkarte habhaft werden. Time Bandits konnte bei einem geschätzten Budget von 5 Millionen US-Dollar rund 42,3 Millionen in den USA allein einnehmen.

4. Die Ritter der Kokosnuß (1975)
Community: 7,40
Kritiker: 7,6
Bewertungen: 27.586
1577x Lieblingsfilm & 223x Hassfilm
Die Ritter der Kokosnuß ist einer der drei Kult-Kinofilme aus dem Hause Monty Python. Im Mittelpunkt stehen König Artus (Graham Chapman) und seine tapferen Ritter der Tafelrunde (Eric Idle, John Cleese, Terry Jones und Michael Palin), die sich auf die Suche nach dem heiligen Gral machen. Gilliam spielte kleinere Nebenrollen und führte mit Terry Jones zusammen Regie. Er schrieb auch am Drehbuch mit und erstellte die Animationen für den Film. Die Ritter der Kokosnuß gilt gemeinhin als Kultfilm und gehört für viele zu den besten Comedy-Filmen aller Zeiten. 2013 wurde erstmals das Musical Spamalot aufgeführt - eine Theater-Adaption des Spielfilms.

Nächste Seite
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Terry Gilliam - Zwischen Genie und Wahnsinn
7fe515fbe60e4baa88c06eccec562733