Brian d'Arcy James

männlich | 1 Fan
Beteiligt an 16 Filmen und 6 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu Brian d'Arcy James

Brian d'Arcy James ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der aber vor allem am Broadway sich einen Namen machte. Heute kennt man ihn in erster Linie aus der Netflix-Serie Tote Mädchen lügen nicht.

Brian d'Arcy James wurde am 29. Juni 1968 in Saginaw im Bundestaat Michigan als Sohn einer Buchverkäuferin geboren. Der Großvater, Harry Kelly, war übrigens mal der Gouverneur von Michigan und Onkel Brian zeichnete als Ausführender Produzent für den Filmklassiker Blade Runner verantwortlich. Nach seinem Abschluss an der Northwestern University verschlug es James auf die Musical-Bühne. Den ersten Auftritt am legendären New Yorker Broadway schaffte er 1993 in Blood Brothers.

In Hollywood eher Nebenfigur, am Broadway ein Star

Große Stücke wie Titanic oder Chess sollten folgen, James sang sogar schon dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama im Weißen Haus vor, als 2010 dort das Musical A Broadway Celebration: In Performance at the White House veranstaltet wurde. Und selbst Kult-Oger Shrek verkörperte der Broadway-Star bereits: Von 2008 bis 2009 in der Musical-Adaption des Animationsfilms. Zweimal wurde James in seiner Karriere für den begehrten Tony Award als Bester Musical-Darsteller nominiert.

Auch für Film und Fernsehen konnte sich der fleißige Schauspieler früh begeistern: Der erste TV-Auftritt erfolgte 1995 in der Serie The City, zwei Jahre später folgte der erste Film mit Sax and Violins. Einer der größten Filme in James' Vita ist der 2008 erschienene Wen die Geister lieben von David Koepp.

Andy Baker in Tote Mädchen lügen nicht

Mit Serien wie Person of Interest, Law & Order: New York und Good Wife konnte James weitere wertvolle Erfahrungen sammeln, auch wenn es jeweils nur eine Episode betraf. Der Oscar-Gewinner von 2016, Spotlight, verschaffte seiner Hollywood-Karriere dann noch mal einen richtigen Aufschwung. Im von der Academy als Besten Film geadelten Drama verstärkt James die Journalistentruppe um Michael Keaton und Mark Ruffalo. 2018 spielte er in Damien Chazelles Aufbruch zum Mond mit.

Am stärksten im Gedächtnis bleibt Brian d'Arcy James aber als trauender Familienvater Andy Baker im Netflix-Serien-Hit Tote Mädchen lügennicht. Seit 2017 muss er darin den Selbstmord seiner Tochter Hannah verarbeiten. Die Show ist eine der populärsten wie auch kontroverseste Markender Streamingplattform.

Brian d'Arcy James ist heute mit der Theaterschauspielerin Jennifer Presscot verheiratet und hat mit dieser eine Tochter. (AF)

Bekannt für

16 Filme & 6 Serien mit Brian d'Arcy James

7.6
Film
Spotlight
USA | 2015
5.9
Film
1922
Kanada | 2017
7.2
Film
Molly's Game
USA | 2017
7.4
Serie
Tote Mädchen lügen nicht
USA | 2017 - 2020
6.8
Film
Aufbruch zum Mond
USA | 2018
6.4
Film
Rebel in the Rye
USA | 2017
7.6
Serie
Devs
USA | 2020
5.9
Film
The Secret Man
USA | 2017

Brian d'Arcy James: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

1 Video und 2 Bilder zu Brian d'Arcy James

News

1 News-Artikel, die Brian d'Arcy James erwähnen