Jeremy Irons

Beteiligt an 66 Filmen (als Schauspieler/in, Lied und Produzent/in) und 11 Serien
Zu Listen hinzufügen
Geburtstag: 19. September 1948
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 296

Jeremy Irons ist ein englischer Theater- und Filmschauspieler. Populär wurde er durch seine Rollen in Die Affäre der Sunny von B., Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen. und Der große Crash – Margin Call.

Jeremy Irons wurde als Jeremy John Irons am 19. September 1948 in Cowes, Isle of Wight geboren. Nach seiner Ausbildung zum Schauspieler an der Bristol Old Vic Theatre School spielte er zunächst auf den ortsansässigen Bühnen, bevor er 1971 nach London zum Ensemble des Roundhouse wechselte. Langsam entwickelte sich ab 1974 auch eine Karriere im Fernsehen. Diese beschleunigte sich in den Jahren 1977 und 1978 durch seine Rollen in der 13-teiligen Romanadaption Love for Lydia und – dem von Harold Pinter fürs Fernsehen bearbeiteten Theaterstück – Langrishe Go Down.

Sein Leinwanddebüt gab Jeremy Irons 1980 mit dem biographischen Drama Nijinski. Mit Filmen wie Die Geliebte des französischen Leutnants (an der Seite von Meryl Streep), Eine Liebe von Swann (unter der Regie von Volker Schlöndorff) und dem 1986 mit der goldenen Palme ausgezeichneten The Mission (an der Seite von Robert De Niro) konnte er in den achtziger Jahren nachhaltig für Aufmerksamkeit sorgen und seine Leinwandpräsenz ausweiten. Sein größter Erfolg wurde allerdings der Thriller Die Affäre der Sunny von B., für den er 1991 bei den Academy Awards mit dem Oscar als bester männlicher Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde. Weitere Meilensteine der Neunziger waren Der König der Löwen, Stirb langsam – Jetzt erst recht, Lolita und Der Mann in der eisernen Maske.

Wie zuvor ist Jeremy Irons auch nach 2000 sowohl in Theater, Fernsehen als auch Film ein vielbeschäftigter Darsteller. Neben Königreich der Himmel – Kingdom of Heaven und Casanova (beide 2005) gehört auch Appaloosa unter der Regie von Ed Harris zu den erwähnenswerten Kinoproduktionen. Im Jahr 2011 ist er Teil des hochklassig besetzten Wirtschaftsthrillers Margin Call und verkörpert außerdem in der Showtime-Erfolgsserie The Borgias den Papst Rodrigo Borgia.

Jeremy Irons ist bekannt für

The Time Machine The Time Machine USA · 2002
Nachtzug nach Lissabon Nachtzug nach Lissabon Deutschland/Portugal/Schweiz · 2013
Dungeons & Dragons Dungeons & Dragons USA/Tschechien · 2000

Komplette Filmographie

News

die Jeremy Irons erwähnen
Rachel Weisz wird zur Unzertrennlichen
Veröffentlicht

Ekliger Horror bei Amazon: Verstörender Kultfilm kommt mit Top-Besetzung als Serie

1988 verstörte David Cronenberg mit dem psychologischen Horrorfilm Die Unzertrennlichen. Nun entsteht für Amazon ein Reboot als Serie - und zwar mit Rachel Weisz. Mehr

Für kurze Zeit kostenlos bei HBO: Watchmen
Veröffentlicht

Superhelden-Meisterwerk gratis streamen: Watchmen ist die Serie der Stunde

Watchmen lieferte 2019 einen sozialen Kommentar, der im Licht von #BlackLivesMatter noch einmal besonders relevant wird. HBO bietet die Serie jetzt gratis als Stream an. Mehr

Läuft auf der Berlinale 2020: Undine von Christian Petzold
Veröffentlicht

Berlinale 2020 - Alle Infos zum Programm, dem Wettbewerb und der Jury

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin bringen im Februar wieder Filme und Serien aus aller Welt in die Spreestadt, dieses Mal unter neuer Leitung. Hier findet ihr alle Fakten zur Berlinale 2019. Mehr

Watchmen
Veröffentlicht

Watchmen: Die ideale Serie gegen Marvel-Müdigkeit

Mitten im Superhelden-Boom wird auch Watchmen neu aufgelegt. Wir haben uns die Serie angeschaut und besprechen im Podcast ihre Stärken und Schwächen. Hört rein! Mehr

Alle 76 News

Kommentare zu Jeremy Irons