Online Schauen:
The Power of the Dog ist ein Western von Jane Campion mit Benedict Cumberbatch, Kirsten Dunst und Jesse Plemons.

In Jane Campions Western-Drama The Power of Dog geraten Benedict Cumberbatch und Jesse Plemons als ungleiche Brüder aneinander. Gemeinsam kümmern sie sich um den Erhalt einer Ranch. Schon bald entbrennt jedoch ein Machtkampf, der mehr und mehr Abgründe zum Vorschein bringt.

Aktueller Trailer zu The Power of the Dog

Komplette Handlung und Informationen zu The Power of the Dog

Monatana, 1925: Die beiden Brüder Phil (Benedict Cumberbatch) und George Burbank (Jesse Plemons) besitzen eine große Ranch. Gemeinsam kümmern sie sich um das Land, obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Phil ist streng und setzt auf Härte. Er will alles Kontrollieren und immer das letzte Wort haben. George ist deutlich sensibler veranlagt und genießt die Vorzüge des Lebens.

Wo für Phil nur die Ranch und die Arbeit existiert, findet George großen Gefallen an Dingen wie teuren Autos und schicker Kleidung. Am liebsten würde er sein altes Leben hinter sich lassen. Phils kontrollierenden Blicken kann er jedoch nicht entkommen. Mit der Heirat der Witwe Rose (Kirsten Dunst) trifft er erstmals eine Entscheidung, die die Beziehung zu seinem Bruder so richtig auf die Probe stellt.

George holt Rose und zusammen mit ihrem Sohn Peter (Kodi Smit-McPhee) auf die Ranch. Es beginnt ein heimlicher Machtkampf, der mehr und mehr Abgründe zum Vorschein bringt.

Hintergrund und Infos zu The Power of Dog

The Power of Dog ist Jane Campions erster Film seit dem 2009 erschienen Liebesdrama Bright Star. Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman Thomas Savage. Angekündigt wurde das Projekt im Mai 2019. Die Dreharbeiten startete im Januar 2020. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten sie zwischenzeitlich unterbrochen werden. Der letzte Drehtag war im Juni 2020.

Ursprünglich sollte Elisabeth Moss die weibliche Hauptrolle spielen, nachdem Campion mit ihr zuvor im Zuge der Krimiserie Top of the Lake zusammengearbeitet hatte. Schlussendlich wurde sie durch Kirsten Dunst ersetzt. Auch Plemons' Part war zuerst für einen anderen Schauspieler vorgesehen: Paul Dano. Aufgrund von Terminüberschneidungen mit The Batman musste er aus dem Projekt aussteigen.

The Power of Dog feierte am 2. September 2021 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig seine Premiere, wo Campion mit dem Silbernen Löwen als beste Regisseurin ausgezeichnet wurde. Am 17. November 2021 wurde der Film weltweit auf Netflix veröffentlicht.

2022 erhielt The Power of the Dog 12 Oscar-Nominierungen (Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, 2x Bester Nebendarsteller, Beste Nebendarstellerin, Bestes adaptiertes Drehbuch, Beste Filmmusik, Beste Ausstattung, Beste Kamera, Bester Schnitt, Bester Ton). Am Ende gewann Jane Campion den einzigen Academy Award als beste Regisseurin. (MH)

Schaue jetzt The Power of the Dog

im Kino

Cineamo Logo

Was wäre wenn...

du jederzeit The Power of the Dog im Kino schauen könntest? Mit Cineamo kannst du das!

im abo
Ab 7.99€ im Monat
The Power of the Dog
Mehr Infos: 4K | Türkisch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

4 Videos & 23 Bilder zu The Power of the Dog

8
Die Pressestimmen haben den Film mit 8 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu The Power of the Dog

6.5 / 10
1.127 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
4
Nutzer sagen
Lieblings-Film
3
Nutzer sagen
Hass-Film
385
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
94
Nutzer haben
kommentiert
12.
Platz
5.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
DER BLUTIGSTE WEIHNACHTSFILM DES JAHRES!Christmas Bloody Christmas