A Long Way Down

A Long Way Down

GB · 2014 · Laufzeit 96 Minuten · FSK 6 · Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.0
Kritiker
35 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.3
Community
1774 Bewertungen
104 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Pascal Chaumeil, mit Pierce Brosnan und Toni Collette

In der Romanverfilmung A Long Way Down treffen sich Pierce Brosnan, Toni Collette, Imogen Poots und Aaron Paul auf einem Londoner Hausdach zufällig beim Selbstmordversuch.

Handlung von A Long Way Down
Vier Menschen treffen sich in der Sylvesternacht zufällig auf dem Dach eines Londoner Hochhauses, jeder mit dem Vorsatz, seinem Leben ein Ende zu setzen: Da ist der eitle Martin Sharp (Pierce Brosnan), der einst ein gefeierter Frühstücks-Moderator war, bis eine Affäre mit einer minderjährigen seine Ehe und seine Karriere jäh beendeten; die spröde Hausfrau Maureen (Toni Collette), die mit der Pflege ihres schwerbehinderten Sohns überfordert ist; die durchgeknallte Jess (Imogen Poots), die nach dem Verschwinden ihrer Schwester den Halt im Leben verloren hat; und schließlich der verschlossene J.J (Aaron Paul), der Zwar eine unheilbare Krankheit als Ursache nennt, dabei aber nicht ehrlich ist.

Nachdem sie sich gegenseitig ihre Leidensgeschichten erzählt und sich irgendwie die Laune auf Selbstmord verdorben haben, schließen sie gemeinsam einen Pakt: Neuer Selbstmord-Termin soll der Valentinstag sein. Es bleiben sechs Wochen, die gemeinsam überlebt werden müssen. Als das Fernsehen Wind von ihrem Selbstmordpakt bekommt, entwickeln sie einen Plan.

Hintergrund & Infos zu A Long Way Down
A Long Way Down basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Nick Hornby, der schon die Vorlagen zu Filmen wie High Fidelity und About a Boy oder: Der Tag der toten Ente schrieb und als einer der wichtigsten Mainstream-Autoren Großbritanniens gilt. Das Drehbuch wurde von Jack Thorne adaptiert, der bislang vor allem als Autor der britischen Kultserie Skins – Hautnah in Erscheinung trat.

Mit Pierce Brosnan (Der Ghostwriter), Toni Collette (Little Miss Sunshine), Aaron Paul (Breaking Bad) und Imogen Poots (Fright Night) in den Hauptrollen starteten im September 2012 unter der Regie von Pascal Chaumeil (Der Auftragslover) die Dreharbeiten zu A Long Way Down. Auf der Berlinale 2014 lief A Long Way Down in der Sektion Berlinale Special, bevor der Film am 03. April 2014 regulär in die deutschen Kinos kam. (ST)

  • 90
  • 90
  • A Long Way Down - Bild
  • A Long Way Down - Bild
  • A Long Way Down - Bild

Mehr Bilder (12) und Videos (13) zu A Long Way Down


Cast & Crew zu A Long Way Down

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails A Long Way Down
Genre
Tragikomödie, Drama, Komödie
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart, Silvester, Valentinstag
Ort
Großbritannien, London
Handlung
Begegnung, Dach, Gruppe, Hilfe, Hochhaus, Lebensmut, Leiden, Pakt, Reise, Selbsthilfegruppe, Selbstmordgefährdet, Selbstmordversuch, Suizid, Tod, Unterstützung, Urlaub, Zufällige Begegnung
Stimmung
Berührend, Traurig, Witzig
Schlagwort
Berlinale Special 2014, Romanverfilmung
Verleiher
DCM Film Distribution
Produktionsfirma
BBC Films , DCM Productions , Film4 , Heyday Films , Infinitum Nihil Production , Initial Entertainment Group , Wildgaze Films

24 Kritiken & 103 Kommentare zu A Long Way Down