Dieter - Der Film

Dieter - Der Film (2006), DE Laufzeit 85 Minuten, FSK 12, Animationsfilm, Komödie


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
1.5
Kritiker
29 Bewertungen
Skala 0 bis 10
2.4
Community
7997 Bewertungen
154 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Toby Genkel und Michael Schaack, mit Wolfgang Völz und Harry Wijnvoord

Ein Zeichentrickfilm über einen Jungen aus Ostfriesland, der einen Traum hatte, niemals losließ und eine beispiellose Karriere machte. In Ausschnitten orientiert sich “Dieter – Der Film” an Dieter Bohlens Bestseller “Nichts als die Wahrheit”. Dieters Oma hat es von Anfang an gewusst! Aus diesem munteren Kerlchen wird noch einmal etwas ganz Besonderes, ein ganz großer Star. Sie soll Recht behalten. Schon als Kind zeigt der kleine Dieter eine ungeheure Energie, wenn es gilt, seinen Willen durchzusetzen. Auf dem Weg zum Erfolg, muss er allerdings die harte Erfahrung machen, dass sich Strebsamkeit und Beliebtheit manchmal im Wege stehen. Er erkennt, dass Hit und Flop in der Musikbranche ganz dicht beieinander liegen und nur der Erfolgreiche Freunde hat. Dass man nicht immer die Wahrheit sagen darf, aber dass man immer was auf der hohen Kante liegen haben sollte. Das Berühmtsein hat aber auch seine guten Seiten: Einem Popstar öffnen sich automatisch alle Türen, man kann ziemlich viel Kohle machen und die Mädels stehen unaufgefordert Schlange!

  • 37795279001_1859528625001_th-506165b8c7e7b0e4bd2c72d8-1592194019001
  • Dieter - Der Film
  • Dieter - Der Film
  • Dieter - Der Film
  • Dieter - Der Film

Mehr Bilder (16) und Videos (2) zu Dieter - Der Film


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Dieter - Der Film
Genre
Animationsfilm, Satire, Klassischer Zeichentrickfilm, Komödie
Zeit
2000er Jahre
Ort
Deutschland, Ostfriesland
Handlung
Band, Bühnenshow, Jugendlicher, Jury, Musik, Musik-Produzent, Pop Star, Sänger
Verleiher
Universum/Buena Vista
Produktionsfirma
Trickompany

Kommentare (151) — Film: Dieter - Der Film


Sortierung

christian-bauer

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Nein, nein, nein, nein, nein...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Swannenanne

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

Unterhaltend bei einem Filmabend mit Freunden.. das waren die positiven Aspekte. Scheiße Sexistisch und er rechnet, wie ein Kleinkind mit Leuten seiner Vergangenheit ab...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

thomas.egles

Kommentar löschen
Bewertung10.0Herausragend

was habt ihr alle? ist doch ein lustiger und guter film :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

VWTeam.com

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Ich weiss gar nicht was Ihr habt. Der Film ist Vergnügnen unterster Schublade. Grade richtig für einen lustigen Abend. Ob man den Dieter mag is ja ne andere Geschichte. Aber der Film gibt einen guten Einblick in das Chaos von Dieter´s Leben... :D

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Chewbacca

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Jahrelang habe ich mich gewehrt diesen Zeichentrickfilm zu gucken. Nimmt man sich nun die reine Bewertung könnte man sagen, ich habe gut daran getan, andererseits bietet diese angeblich ungeschminkte Wahrheit eben doch einige Szenen, die nicht ohne sind und dem Pop-Titan aus dem Leib geschnitten scheinen. Diese Seitenhiebe sind natürlich zahlreich vorhanden und treffen auch des Öfteren die eigene Magenkuhle, es scheint alles wie die Faust aufs Bohlen-Auge zu passen. Dummerweise ist es aber so, das ein bisschen Bohlen noch witzig und ehrlich klingt, mit der Zeit aber nervig und langweilig wird. Exakt so verhält es sich mit diesen bewegten Bildern, anfangs lacht man sogar ein paar Mal und freut sich über den auf die Fresse fallenden Bohlen, doch je länger der Film wird, desto weniger neue Einfälle bietet er und kann letztendlich gar nicht mehr überzeugen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MovieGremlin

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Livezuschnitt von der RTL-Chefetage 2006:

„Meier! Wir brauchen wieder einen neuen Film, der uns eine enorme Zuschauerquote einbringt!“

„Ja Chef! Ich hätte da eine Idee für einen Film mit einer bewegenden, emotionalen und nachdenklich stimmenden Story mit guten und glaubhaften Schauspielern, die…“

„Reden Sie keinen Blödfug, Meier! Was reden Sie da für einen Stuss? Man merkt echt, dass Sie überqualifiziert sind mit ihrem Baumschulabschluss… Nein, wir brauchen was Einfaches… Nein, das ist schon zu schwer für die Zuschauer… Etwas Primitives… Ich habs! Wir verfilmen die Autobiographie unseres Gottes Dieter Bohlen!“

„Sind Sie sich da sicher, Chef?“

„Sicher bin ich sicher! Ich mache doch ein richtig gutes Programm! Glauben Sie mir, das wird genau so funktionieren wie nachmittägliche Talkshows in 100 Jahren! Und das garantiere ich Ihnen bei den großen weltbekannter Karrieren zukünftiger Gewinner von DSDS!“

„Oh, na gut… Was halten Sie davon, wenn wir es real darstellen, um der Sache Tiefe zu geben und die Personen da realistisch dazustellen…“

„Oh man, Meier! Sind wir hier auf Arte oder was? Nein, wir machen daraus einen Zeichentrickfilm, der ist billiger und man kann die Charaktere übertriebener darstellen. Wie damals bei Derrick; das war ein filmisches Meisterwerk!“

„Ähm, um ehrlich zu sein…“

„Und dann machen wir es noch besser! Wir schieben so viele Fäkal- und Tittenwitze rein wie nur möglich! Leute lieben Fäkal- und Tittenwitze! Da brauchen wir auch nicht so viel ausgeben für das Drehbuch; wozu gibt’s hier sonst Schimpansen im Zoo, wenn die sowas nicht günstiger schreiben würden als irgendwer, der Humor besitzt? Bohlen wird es lieben! Besonders, wenn wir alle anderen als absolut bescheuerte Pappkameraden darstellen! Überzeichnen wir das ganze auch! Und wenn Bohlen dann noch Zitate seiner Weisheit uns gibt wird’s perfekt!“

„Ich weiß nicht, ob das eine gute Idee ist, Chef…“

„Pfffft… Was soll schon geschehen? Soll irgendwann in 8 Jahren auf irgendein Filmforum in Internetforum jemand mit einem bescheuerten Namen wie „MovieGremlin“ oder so schreiben, ich zitiere: „Dieser Film ist Jenseits guter Unterhaltung, nein, der Film ist sogar Antiunterhaltung. Unwitzig, unkreativ, voller schleimiger Anbetungen für RTLs Quotengott und einem Niveau, dass im Vergleich selbst Pornos wie Citizen Kane wirken. Eine filmische Biotonne, nein, Biotonnen sind wenigstens für irgendwas zu gebrauchen in Vergleich zu diesem traurigen Kapitel deutscher Filmverschwendung. Von mir gibt’s deshalb lieb gemeinte 0 von 10 möglichen hohen Kanten“?“.

„So in der Art, Chef…“

"Sie glauben echt jeden Mist, Meier..."

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Ben Kenobi

Antwort löschen

Starker Kommentar. :)


Filmfan30

Antwort löschen

Oh, Mann, du bist der Meister des Sarkasmus! Ich komme mit dem Schreiben nicht so schnell voran wie sonst weil ich mir immer noch die Lachtränen aus den Augen wischen muss.


Filmfan30

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Hirnverbrannter Selbstbeweihräucherungsquatsch. Ein Eimer Kotze hat mehr Unterhaltungswert, wobei wir schon beim Thema Niveau wären... Pipi-Kacka-Humor von Mr. Widerlich himself. Zum Glück wurde das vor dem Supertalent produziert, so dass meinen armen Nerven wenigstens Bruce Darnell erspart blieb! Aber eine strunzblöde Feldbusch und eine peinliche Naddel taten das Ihre. Ab in die Tonne damit!

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Andy Dufresne

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Ganz genau so geht Film.
NICHT!!!

bedenklich? 27 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 28 Antworten

twentyfour

Antwort löschen

Ja, das mit Serien ist so ne Sache. Man brauch tatsächlich die Zeit. Aber wenn einem eine Serie anspricht, wie in meinem Falle 24 und Dexter, dann bleibt man dran. Man sieht sie ja auch richtig gern, lieber als ein Kinofilm. Es ist dann kein Zwang da, etwas sehen zu müssen, sondern man will es. Sucht. Das ist das entscheidende Puzzleteil. Die Sucht etwas zu wollen. 24 funktioniert weniger als Serie als vielmehr als überlanger Spielfilm. Für 24 und Dexter musst Du Dir auch Zeit lassen. Dann kannst Du sie auch genießen. Ich hoffe, wen Du 24 irgendwann schaust, das Dich die Sucht ergreift. Dann bist Du auf meiner Welle ;).


Andy Dufresne

Antwort löschen

Wir werden sehen ;)


Dr.Hasenbein

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Alter Falter was für ein Quark!
Dass "Dieter - Der Film" kein guter Film ist dürfte wohl jeder mitbekommen haben.
Nicht umsonst wurde der Kinostart abgeblasen und die Premiere ein paar Jahre später auf RTL im TV gefeiert.
Was aber hier abgeliefert wird ist entweder komplett beschämend, oder wirklich, wirklich gut gemachter und tiefgründiger Trash!
Regisseur "Michael Schaack" hat sich ja auch im Vorfeld schon nicht gerade mit Ruhm (aber wahrscheinlich mit viel Rum) bekleckert und solche dummdreisten Streifen wie die "Werner" Filme, "Das kleine Arschloch", "Ottos Ottifanten" und den "Dieter" ähnlichen und ebenfalls sehr, sehr schrecklichen "Derrick - Die Pflicht ruft" abgeliefert.
Der Look ähnelt den oben genannten Filmen komplett und ist wohl noch das beste am gesamten Film (was nicht gerade für den Film spricht).
Der Rest ist nur dadurch (manchmal) komisch weil es einfach so dermaßen zum fremdschämen und peinlich ist dass man garnicht anders kann als den Kopf zu schütteln und über die dämlichen Verantwortlichen hinter dem Projekt zu lachen.
Wer "Dieter - Der Film" abgesegnet hat steckt wohl auch hinter
"Waschen, schneiden, legen", "Daniel der Zauberer" und "Mr.Boogie"
(letzterer mit "Big Brother" Zlatko hat sogar nie den Weg in die Kinos, Videotheken oder TV geschafft).
Eine peinliche Szene wird hier einfach nur an die nächste gereiht und im Grunde folgt der Film keinem roten Faden.
Die dämliche Darstellung von "Naddel" und "Verona" fand ich dann aber doch kurzweilig zum schmunzeln.
Das wars dann aber auch schon.
Ein im Grunde auf die komplette Laufzeit nicht zu ertragender Film.
Also eigendlich Trash vom feinsten der wirklich kaum zu überbieten ist!
Bitte entzieht "Michael Schaak" und "Toby Genkel" die Lizenz zum Filme machen.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Finrafin

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Ich fand ihn witzig, Humor auf niedriger ebene,aber wenn man es schafft den kopf abzuschalten kann man bei dem film auch sicherlich spaß haben

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Brenda von Tarth

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Ein paar Gnadenpunkte dafür, dass Dieter Bohlen den Film selber vertont hat. Auch finde ich die Optik gar nicht so verkehrt und ein paar Gags waren auch noch drin: Schlangen-Verona (topp Vertonung!!!) und Silikon-Titten-Naddel. Für einmal gucken ganz O.K. - danach ab damit in den Müll (in einer blickdichten Tüte - damit es die Nachbarn nicht mitkriegen)...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Copacabanasun

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

.
Dieter: "Es war eine harte Zeit, aber ich lernte: Showgeschäft ist gleich Scheiße fressen."
.
Dieter: "Hey Naddel...ich dachte du wolltest eine Zeitung holen!" - Naddel: "Ach die kannte ich alle schon!"
.
Dieter: "Ich hatte also kapiert, dass man in der Musik-Branche schneller hochkommen kann als ein Pups in der Badewanne. Aber abwärts, Leute, glaubt mir, das geht noch viel schneller."
.
genug zitiert...
.
Fazit: Lohnt nicht.

bedenklich? 10 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

THEMASTER

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Selbst Darstellung für mich das letzte pfui.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Riese96

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

War ziemlich ''in Ordung'', aber mehr nicht!
5 von 10 Punkten.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Drehmumdiebolzen

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Einen müden halben Punkt für die (auf ihre Art) noch relativ gelungenen Zeichnungen, die an Michael Schaacks "Käpt'n Blaubär" Kinofilm erinnern, 9 1/2 Punkte Abzug für prähistorische Geschlechterstereotypen, miese Showbizsatire, Anti-Sympathie-Preise gewinnende "Charaktere", Tonnen an Schleichwerbung, Medienmanipulation, grauenvollste "Musik", Volksverblödung, Sexismus, größenwahnsinnigen Egozentrismus der übelsten Sorte und natürlich last but not least für den "Poptitan" himself, der für mich all das mehr oder weniger repräsentiert.

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

udo.schmitt.77

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Die filmisch dargestellte Selbstironie des Herrn Bohlen war schon einigermaßen überraschend für mich, weil er doch sonst eher peinlichst bemüht ist, ausgesprochen souverän und gottgleich daher zu kommen und scheinbar über den Dingen zu schweben. Der Sinn dieses Machwerks war m.E.n. aber nur ein lächerlicher Rachefeldzug gegen seine Ex-Frauen. Ich mag den Menschen Dieter Bohlen nicht, weil er ein Typ ist, der stets nur selbstgefällig und arrogant daher kommt. Keine Anzeichen von ehrlicher Freundlichkeit an ihm... Und genau so ist sein Film, allerdings ist der wohl bunter.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

robertpires27

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

1 Punkt für die sektsaufende Naddel !

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

retikulum

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Ich kann den Bohlen auf den Tod nicht ab. Aber den Film find ich ganz gut gelungen und kurzweilig. Auch dass Bohlen sich selbst aufs Korn nimmt ist ein Extra-Punkt wert :D

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmfanatiker

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Kann mich nicht mehr an alles erinnern, was wahrscheinlich auch gut ist...nur weiß ich der Film war mies...aufs Übelste.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

doktormovie

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

1 mal geschmunzelt!
Fazit:Klar,Dieter-Der Film ist wirklich nicht lustig,aber ich musste mir nicht dauernd mit der flachen Hand auf dem Kopf schlagen,wie bei Disaster Movie.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch