Hendrik

user content

Hendrik aus Rauenberg heißt Jan Hendrik St., ist 33 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 2744 Filme bewertet und legendäre 1080 Kommentare geschrieben. Mein Bewertungsschema inklusive Platz für Zwischentöne: 0,0-1,0 = für die Tonne, 4,0-6,0 = geht so, 9,0-10,0 = für die einsame Insel. (Eine höhere Punktzahl als 9,0 bekommt übrigens kein Film nach erstmaligem Sehen, eine Politik die ich bedenkenlos weiterempfehlen kann). Kein Mann vieler Worte, dennoch schaffe ich es hin und wieder ein bißchen was zu schreiben. Obwohl ich viele Filme aus allen möglichen Sparten gesehen habe, sind meine absoluten cineastischen Highlights aus über 100 Jahren Kino die eskapistischen Abenteuer von James Bond und Indiana Jones - keine Ahnung, was das über mich aussagt... Ach, eins noch: Realitätsnähe ist überbewertet! Mehr


Gästebucheinträge

  • Ich wünsch dir alles alles Gute zu Geburtstag, altes Haus ;-)

    • Schön, dass du an mich denkst. Die ersten beiden durfte ich am Freitag im Hyde Park anhören. "Matador" haben sie ja auch schon 2012 gespielt.^^

      • Ich moche deine Kommentare zum HEXER und dem WIXXER und du hast Planet Terror auf deiner Lieblingsfilmliste. Deswegen: Hier, eine Anfrage =)

        • Ich sehe schon "Das Bourne Ultimatum" auf deiner Hassliste. Naja ich bin zwar Fan der Filme aber ächte auch niemanden der es nicht ist :).

          • Deine Bewertung und Deine Filmmischung find ich sehr interessant... ich lass mal ne Anfrage auf Deiner Wand :)

            • 90% Übereinstimmung und du hast sehr schöne Listen... Ich lass mal eine Anfrage da :)
              Grüße Tikus09

              • Filmegucker paßte nicht mehr... Seriengucker paßt perfekt. Crack ist schuld. Der gab mir den Impuls.

                • Ich war bei der Wave Goodbye Tour dabei und ich hoffe die Setlist wird ähnlich genial. Fein, fein.

                  • Hey hey heiliger Hendrik, du hast mir heute den Tag gerettet. Scheiss Leute, scheiss Wetter und dank Abi-Mottowoche Geld und Fahrkarte zuhause vergessen. Natürlich prompt kontrolliert worden (im "Mona der Vampir"-Kostüm mitsamt Freundin als Sailor Moon by the way...). Jetzt wollte ich noch ein bisschen in Melancholie zusammen mit Joy Division baden, doch dann hab ich den Link angeschaut. So witzig und so wahr. Sehr, sehr fein. Jetzt freue ich mich noch mehr aufs Konzert im Mai. Thanks man!

                    • Herzlichen Dank. :)
                      Jan der alte Name war nicht schlecht, aber der neue ist viel, viel besser. ;)
                      Man liest sich. :) Gruß