Jack Reacher

Jack Reacher (2012), US Laufzeit 131 Minuten, FSK 16, Kriminalfilm, Thriller, Actionfilm, Drama, Kinostart 03.01.2013


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.1
Kritiker
41 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
4733 Bewertungen
240 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Christopher McQuarrie, mit Tom Cruise und Rosamund Pike

Tom Cruise ist Jack Reacher. Basierend auf dem Bestseller One Shot muss der knallharte Militär-Ermittler die Unschuld eines Army-Scharfschützen beweisen, der in den USA Amok gelaufen sein soll.

Handlung von Jack Reacher
Jack Reacher (Tom Cruise) ist ein ehemaliger Militärpolizist, der nach seiner Ausbildung in West Point Teil der legendären 110th Special Investigations Unit wurde. Diese befasst sich mit besonders schweren Fällen, in die Armee-Angehörige involviert sind. Seit seiner Pensionierung zieht er jedoch ziellos durch die USA.

Während er sich in Miami mit einer Blondine am Stand vergnügt, kommt es in Indiana zu einem Massaker. Der ehemalige Militär-Scharfschütze James Barr (Joseph Sikora) erschießt anscheinend wahllos fünf Passanten aus einem Parkhaus heraus. Nach der Tat hinterlässt er zahlreiche Spuren, aber kein Motiv. Schnell wird er gefasst, doch statt sich zu erklären, verlangt er, dass sein alter Bekannter Jack Reacher die Ermittlungen übernimmt.

Jack Reacher erinnert sich noch gut daran, wie James Barr im Irak anscheinend ebenso grundlos auf seine Kameraden schoss und nur aus politischen Gründen davon kam. Er beschließt, Barr endgültig hinter Gitter zu bringen. Reacher stößt entgegen seiner Erwartungen aber auf Ungereimtheiten in dem eigentlich klaren Fall. Die zahlreichen Spuren am Tatort scheinen ihm zu auffällig für einen militärisch ausgebildeten Scharfschützen. Jack Reacher muss auf eigene Faust herausfinden, was an jenem Tag geschah, und wer Interesse an fünf zufälligen Morden hat.

Hintergrund & Infos zu Jack Reacher
Jack Reacher basiert auf dem Bestseller Sniper (OT: One Shot) von Lee Child, dem neunten Roman über den heldenhaften Cop Jack Reacher. Da dieser in den Romanen als außergewöhnlich groß und kräftig (1,96 m) beschrieben wird, brach durch Fans der Bücher ein Sturm des Protestes über die Produzenten herein. Die Fans hielten Tom Cruise aufgrund seiner geringen Körpergröße von nur 1,70 m für ungeeignet, die Rolle von Jack Reacher zu übernehmen. Lee Child trat den Vorwürfen entgegen, indem er klarstellte, dass die Körpergröße Jack Reachers nur ein Symbol seiner Überlegenheit sei – eine Qualität, die Tom Cruise auch ohne dessen Größe verkörpere.

Der fiktionale Charakter Jack Reacher wurde übrigens 1960 in Berlin geboren. (ST)

  • 1_xxj7bont
  • 1_7gan4z4y
  • Jack Reacher
  • Jack Reacher
  • Jack Reacher

Mehr Bilder (29) und Videos (22) zu Jack Reacher


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Jack Reacher
Genre
Kriminalfilm, Verschwörungsthriller, Actionfilm, Drama
Zeit
2012, Gegenwart
Ort
Pittsburgh
Handlung
Amerikanischer Soldat, Amoklauf, Amokläufer, Armee, Auto, Bar, Betrug, Beweisfälschung, Blut, Brutalität, Brücke, Bösewicht, Cop, Einzelgänger, Ermittler, Ermittlung, Falsche Beschuldigung, Gangster, Gebrochenes Bein, Gewalt, Gewehr, Heimatlosigkeit, Irakkriegveteran, Krankenhaus, Kriegsheimkehrer, Leben und Tod, Militärische Ausbildung, Militärpolizei, Mord, Mordkomplott, Mordopfer, Motel, Männlicher Held, Mörder, Nahkampf, Opfer und Täter, Polizei, Profikiller, Rechtsanwalt, Regen, Roman, Russe, Scharfschütze, Schläge, Schlägerei, Soldat, Suche nach Mörder, Tochter, Tod, US-Armee, Unschuld, Unschuldig Verfolgte Person, Vater, Vater-Tochter-Beziehung, Verfolgungsjagd, Verschwörung, Waffe
Stimmung
Ernst, Hart, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm
Tag
Bestsellerverfilmung, Romanverfilmung
Verleiher
Paramount Pictures Germany
Produktionsfirma
Mutual Film Company, Paramount Pictures, Skydance Productions

Kritiken (29) & Kommentare (232) zu Jack Reacher