Rhythm is it!

Rhythm is it! (2004), DE Laufzeit 100 Minuten, FSK 0, Dokumentarfilm, Musikfilm, Kinostart 16.09.2004


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
6 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
393 Bewertungen
7 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Thomas Grube und Enrique Sánchez Lansch, mit Simon Rattle und Royston Maldoom

Berlin, Januar 2003. In der Arena, der alten Omnibus-Remise im Industriehafen, geschieht Erstaunliches. 250 Berliner Kinder und Jugendliche aus 25 Nationen tanzen Strawinskys “Le Sacre du Printemps”, choreographiert von Royston Maldoom und begleitet von den Berliner Philharmonikern: Das erste große Education-Projekt des Orchesters mit seinem Chefdirigenten Sir Simon Rattle. Eine emotionale Reise in neue, ungeahnte Welten und zu verborgenen Facetten ihrer Persönlichkeiten.

  • Rhythm is it! - Bild 6447043
  • Rhythm is it! - Bild 12663
  • Rhythm is it! - Bild 12664
  • Rhythm is it! - Bild 12665

Mehr Bilder (9) und Videos (1) zu Rhythm is it!


Cast & Crew


Kommentare (7) — Film: Rhythm is it!


Sortierung

Hushpuppy

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Coole Sache. Das Tanzen hätte ich gerne noch mehr gesehen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Velly

Antwort löschen

Hab ihn 2006 das erste Mal gesehen und war wirklich sehr begeistert. Toller und sehr sehenswerter Film!


Tobe Berg

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Sehr schöne Dokumentation über ein sehr ambitioniertes Projekt! Auch für Leute geeignet die mit klassischer Musik rein gar nichts anfangen können. Ein kleiner Kritikpunkt ist allerdings, wie hier schon erwähnt, dass die wirklichen Problemlagen in der sich manche Kinder befinden nur angeschnitten werden und der Eindruck entsteht, dass man mit Musik und Tanz alles korrigieren kann. Wer allerdings weiß, dass es lediglich als Ansatz verstanden werden soll seine Probleme zu reflektieren und mal den Arsch hochzukriegen wird hier bestens unterhalten!

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kate Portman

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

den hab ich sogar auf DVD...muss ich mir mal wieder ansehen, hat mir damals gut gefallen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mr.Floppy

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Meinem Vorredner stimmr ich zu, wobei der Film nicht ohne Längen bleibt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Lumière

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Beeindruckender Dokumentarfilm, der einen fantastschen Einblick in ein realisiertes Musik-Projekt an einer deutschen Hauptschule gibt. Ich glaube, dass die bisherigen Kommentatoren nicht verstanden haben, was der Film zeigt. Es geht hier nicht um Sozialscheiße, sondern um das, was Musik und Kreativität für den Menschen ist und was es auch für Jugendliche sein kann, die aus einer gesellschaftlichen Sackgasse kommen. Unabhängig davon, dass die Realität anders aussehen mag, gibt es durchaus Wege um zu sich selbst zu finden, das gilt für alle Menschen. Ein Weg ist durch Musik und Tanz.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

hyperfunction

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Einschläfernder, besserwisserischer Sozialschlamm, der mit seiner penetranten Art und Weise sich selbst gut zu finden und dabei absolut realitätsfern zu bleiben, von der ersten bis zur letzten Minute auf den Sack geht.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

R. Zensorius

Kommentar löschen
Bewertung1.5Ärgerlich

mehr als ärgerlich - die kitschige moralsoße (no child left behind, jeder hat künstlerisches potential) wird ad absurdum geführt, indem die eigentliche aufführung kaum gezeigt wird. auch die konflikte lösen sich plötzlich in wohlgefallen auf. angeber-film für sozpäds, die vor der realität die augen verschließen

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch