Ein Leben nach Tarantino

Kommende Filme mit Christoph Waltz

Christoph Waltz in Inglourious Basterds
© Universal Pictures
Christoph Waltz in Inglourious Basterds

Sicher, seiner jetzige Populariät verdankt Christoph Waltz seiner Rolle des charmant diabolischen Schurken Hans Landa in Inglourious Basterds von Quentin Tarantino. Wenn er morgen in Django Unchained in filmische Universum des Regisseurs zurückkehrt, erwarten seine Fans mindestens ebenwertiges. Aber auch außerhalb von Tarantinos Filmen machte er als Schauspieler auf sich aufmerksam, wie er etwa in Der Gott des Gemetzels von Roman Polanski unter Beweis stellte. Wir werfen einen Blick auf die Projekte, die folgen, wenn Django seine Ketten schon lange abgelegt haben wird.

The Zero Theorem – Mit Terry Gilliam auf den Spuren von Brazil
Bereits im August berichteten wir euch von The Zero Theorem, dem neuen Filmprojekt von Terry Gilliam. Ursprünglich dachten zwar alle, dass Christoph Waltz für ihn Don Quijotte spielen sollte, doch stattdessen schlüpfte Christoph Waltz in die Rolle des Computergenies Qohen Leth, der kurz davor steht, das Geheimnis des Lebens zu entschlüsseln. Doch das Managment (Matt Damon) kommt ihm dazwischen und lenkt ihn mit einer lüsternen Gespielin (Mélanie Thierry) und seinem nervigen Teenager-Sohn (Lucas Hedges) von seiner Arbeit ab. Wer Angst hat, dem Film könnte es wie Terry Gilliams The Man Who Killed Don Quixote ergehen, kann beruhigt sein, denn die Dreharbeiten zu The Zero Theorem in Rumänien sind bereits abgeschlossen und der Film befindet sich in der Postproduktion. Ein US-Kinostart ist trotzdem erst für den 19. Dezember 2013 geplant.

Reykjavik – Genosse Waltz rettet den Osten
In Reykjavik wird Christoph Waltz wieder politisch werden, diesmal aber für die Guten. Als sowjetischer Präsident Michail Gorbatschow wird er in dem Polit-Drama von Mike Newell in Island auf seinen Kontrahenten Ronald Reagan (Michael Douglas) treffen. Am 11. und 12. Oktober 1986 trafen sie sich auf der kalten Insel um über den immer noch kalten Kalten Krieg zu reden. Das Ergebnis der historischen Konferenz war ein Abrüstungsvertrag über Atomwaffen, der uns alle besser schlafen ließ und das Ende des Ost-West-Konflikts einleitete. Während der Regisseur neben Genre-Klassikerern wie Donnie Brasco zuletzt vor allem mit seichter Kost wie Prince of Persia: Der Sand der Zeit seine Bouletten verdiente, scheint er mit Reykjavik zurück zu anspruchsvollen Stoffen zu streben. Die Dreharbeiten finden ab März vor Ort in Reykjavik und hier im Berliner Studio Babelberg statt und sollten Christoph Waltz Talent für packende Dialogszenen in hellstem Licht erstrahlen lassen.

Auf und davon – RomCom ohne Schweiger
Bei einem derart erfolgreichen und offensichtlich cleveren Schauspieler wie Christoph Waltz wundert es auch nicht, dass seine Ambitionen über das Ablesen fremder Drehbuchzeilen nach den Anweisungen eines fremden Regisseurs hinausgehen. In Auf und davon plant er daher schon seit 2010 sein Regiedebüt zu geben. Der Film, zu dem er auch das Drehbuch beigesteuert hat, ist eine deutsche Produktion und scheiterte bislang wohl vor allem an Chistoph Waltz prall gefülltem Terminkalender. Laut Drehbuch verliebt sich in Auf und davon die Moderatorin einer Reality-Dating-Show in einen ihrer Kandidaten, was natürlich nicht sein darf. Normalerweise würde es mir bei einer deutschen romantischen Komödie mit diesem Plot eiskalt den Rücken herunter laufen, aber bei Chrstoph Waltz hoffe ich, dass zumindest er es richten könnte. Ganz einfach, weil er wie jemand wirkt, der schon einmal ein echtes Buch gelesen hat, was wir von seiner deutschsprachigen RomCom-Regie-Konkurrenz nicht immer behaupten können. Der derzeitige Projektstand ist noch ungewiss, aber wir müssen uns wohl noch etwas gedulden, denn der Terminkalender von Christoph Waltz wird nicht freier.

Auch bei Tombstone Smackdown ist noch unklar, wann der Film gedreht werden soll. Christoph Waltz soll hier einen zweifelhaften Vater spielen, der auf dem Weg zu einem Vergnügungspark mit seinem Sohn eine Bank überfällt. Hinter dem Film stehen die Macher von Klick, allen voran Regisseur Frank Coraci, die derzeit noch an dem Drehbuch arbeiten. Viel früher könnt ihr Christoph Waltz immerhin schon höhren. In der englischen Originalversion von Epic – Verborgenes Königreich wird er eine Nebenfigur sprechen.

Deine Meinung zum Artikel Kommende Filme mit Christoph Waltz

lädt ...
4b28688546454d598e477e49038bd16c