Bearbeiten

Ryan Gosling mit Motorradstunts & Baby

Ines Walk (Ines Walk), Veröffentlicht am 22.12.2012, 08:51

Es ist einer erster Trailer zu The Place beyond the Pines erschienen. In dem Film spielt Ryan Gosling die Hauptrolle und wer hier Ähnlichkeiten zu Drive feststellt, ist nicht ganz auf der falschen Fährte. Schaut selbst!

Luke (Ryan Gosling) ist professioneller Motorradstuntfahrer, der sich bisher wenig aus dem Familienleben gemacht hat. Aber eines Tages erhält er die Nachricht, dass er einen Sohn hat. Seine ehemalige Freundin Romina (Eva Mendes) möchte, dass er sich um seinen Nachwuchs kümmert und auch Geld für den Unterhalt beisteuert. Der Stuntfahrer, immer knapp bei Kasse, muss sich um neue Einnahmequellen kümmern und gleitet ins kriminelle Milieu ab. Er will mit einem Coup genügend Geld für seine Familie zusammenbekommen, gerät aber ins Visier des Polizisten Avery Cross (Bradley Cooper). Der frühere Politiker hat sich, unterstützt von seiner Frau Jennifer (Rose Byrne), gerade erst dem Polizeidienst zugewandt und will sich mit diesem Fall behaupten.

Derek Cianfrance hat The Place Beyond the Pines inszeniert. Der Regisseur und sein Hauptdarsteller Ryan Gosling sind alte Bekannte. Sie haben bereits bei Blue Valentine zusammen gearbeitet, der 2010 so manchen Preis abräumen konnte. Auch das Thema dürfte Ryan Gosling bekannt vorkommen, denn bereits in Drive hat er als Stuntfahrer gearbeitet und sich um eine Mutter mit Kind gekümmert.

Gemeinsam mit Ben Coccio (Zero Day) und Darius Mardert schrieb Derek Cianfrance auch das Drehbuch zu dem Drama, welches in New York gedreht wurde. In weiteren Rollen sind unter anderem Ray Liotta (Killing Them Softly), Bruce Greenwood (Meek’s Cutoff) sowie Ben Mendelsohn (Königreich des Verbrechens) und Dane DeHaan (Chronicle – Wozu bist du fähig?) zu sehen.

In Deutschland ist das Krimidrama The Place beyond the Pines am 20. Juni 2013 in den Kinos zu sehen.

Wie gefällt euch der Trailer zu The Place beyond the Pines?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Ryan Gosling mit Motorradstunts & Baby

Kommentare

über Ryan Gosling mit Motorradstunts & Baby


RG-freak♥

Kommentar löschen

freu mich drauf :) Ryan´s abs...hrhr

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

alex023

Kommentar löschen

"In Deutschland läuft das Krimidrama The Place beyond the Pines am 20. Juni 2013 in den Kinos zu sehen."

Mal abgesehen von dem grammatikalischen Fehler, der einfach wohl daran liegt, dass der Schreiber für eine Sekunde geistesabwesend war, wie ich mal vermute, steht bei euch auf der Filmseite: Kinostart 28.03.2013

Was stimmt denn nun?

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 8 Antworten

Mein Senf

Antwort löschen

@Alex: Schon klar, vom Grundschema finden sich bei 90 Prozent aller Genrefilme grundlegende Übereinstimmungen. Wenn der Held aber praktisch der selbe Beruf, die selbe Attitüde und den selben ilöegalen nebenjob Nebenjob hat, dann ist es eben mehr als das Grundgerüst. Und wenn der Held dann auch noch vom gleichen Darstellerverkörpert wird, ist es nur natürlich, dass die Zuschauer Parallelen ziehen.
Dass so ein Verhalten bsiweilen auch seltsame Blüten trieben kann, zeigte die jüngsten Vergleiche zwischen "The Dark Kight Rises" und "James Bond", aber hier kann man schon von einer etwas unglücklichen Rollenwahl seitens Ryan Gosling sprechen.


alex023

Antwort löschen

Unglücklich können wir es erst nennen, wenn der Film nicht gut ist.


poesie91

Kommentar löschen

Warum ist Ryan Gosling so verdammt cool? Awesome! Wenn man sich den Trailer ansieht, ihn sieht, dann wirkt er direkt wie eine Kultfigur a la James Dean! Seine Rolle in Drive war schon an Coolness kaum zu übertreffen! Ein Mann, der Vorbild sein kann.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cerebro

Kommentar löschen

Ein Film im Sommer, der kein Blockbuster ist...Angenehm.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

theblackdahliamurder

Kommentar löschen

Drive zählt bereits zu meinen Lieblingsfilmen, das liegt nicht nur an Gosling, sonderm am gesamten Storytelling und ich denke, dass dieser Film mir ebenso gefallen wird!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Peter Hofbauer

Kommentar löschen

Blue Valentine hat mir nicht so gefallen, aber der Trailer für diesen Film sieht schonmal sehr gut aus und Top Besetzung obendrauf!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Martin Jurgeluks

Kommentar löschen

Wow. alleine die atmospähre des trailers ist großartig. bis ende märz muss man sich aber noch gedulden.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Roldur

Kommentar löschen

Blue Valentine - Lieblingsfilm. Ryan Gosling - einer meiner Lieblingsdarsteller. Was will ich mehr? Der Film kann nur klasse werden!

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten