meinalterego

user content

meinalterego aus Hildesheim heißt im wahren Leben nicht so , ist 39 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 2390 Filme bewertet und legendäre 145 Kommentare geschrieben. Ich liebe Kino, seit ich mit 7 Jahren das erste Mal im Gronauer Lichtspielhaus war und DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK auf der Leinwand sah. Seitdem Filmnerd und Sammler aus Leidenschaft. Lieblingsgenres sind Horror und Thriller, wobei ich allen Genres grundsätzlich aufgeschlossen bin. Filme bewerte ich rein subjektiv. In meiner Freizeit beschäftige ich mich, außer mit Filmen, vor allem noch mit Arbeiten, Musizieren, Lesen, Lieben und Leben. Mehr


R.I.P.D. - Rest in Peace Department
R.I.P.D. - Rest in Peace Department

meinalterego 0.0 "Hassfilm"

Die Bestimmung - Divergent
Die Bestimmung - Divergent

meinalterego 6.0 "Ganz gut"

Ganz weit hinten
Ganz weit hinten und 1 weitere ...

meinalterego 8.0 "Ausgezeichnet"

Savaged
Savaged

meinalterego 1.0 "Ärgerlich"

SAVAGED ist der bislang schwächste Film, den ich 2014 bestaunen durfte. Insgesamt ist der gesamte Low Budget Streifen nur ziemlich schwer ertragbar, da er vollkommen spannungsfrei inszeniert wurde, im nervigen Musikcliplook. Die Charaktere sind schwach skizziert (allein dieser ständig nur durch die Gegend staunende Freund der Hauptdarstellerin) und miserabel gespielt. Dazu einmal mehr die gruselige deutsche Billigsynchro.
Zumindest bietet der Film ein paar ordentlich aussehende Goreeffekte. Es entsteht aber zu keiner Zeit auch nur ein Hauch von Spannung, Nervenkitzel, Ekel oder irgendwas. Man fasst sich die ganze Zeit nur an die Birne und lacht verzweifelt auf, weil man den Quatsch und unfreiwillige Komik nicht glauben mag, der einem hier aufgetischt wird.
Das war nix !!!

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

JackoXL

Antwort löschen

Über das romantische Ende mit Lagerfeuer konnte ich immerhin herzhaft lachen. :D


meinalterego

Antwort löschen

Ja, das Ende muss man schon fast wieder gesehen haben ;-)


Bates Motel
Bates Motel und 3 weitere ...

meinalterego 8.0 "Ausgezeichnet"

Inside Llewyn Davis
Inside Llewyn Davis

meinalterego 8.0 "Ausgezeichnet"

Oldboy
Oldboy

meinalterego 5.0 "Geht so"

Carrie
Carrie und 1 weitere ...

meinalterego 5.0 "Geht so"

Game of Thrones
Game of Thrones und 1 weitere ...

meinalterego 10.0 "Herausragend" "Mein Favorit"

Captain America 2: The Return of the First Avenger
Captain America 2: The Return of the First Avenger

meinalterego 7.0 "Sehenswert"

The Reluctant Fundamentalist
The Reluctant Fundamentalist und 1 weitere ...

meinalterego 7.0 "Sehenswert"

Non-Stop
Non-Stop

meinalterego 7.0 "Sehenswert"

Gradliniger und sehr spannender Actionthriller, toll besetzt mit Liam Neeson und Julianne Moore in den Hauptrollen mit einer recht schwachen Auflösung, die den Gesamteindruck ein wenig trübt.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

kobbold

Antwort löschen

ja der twist ist so unvorhersehbar, dass man es wirklich nicht sehen kommt (sprich zu abwegig:(


Die Tribute von Panem - Catching Fire
Die Tribute von Panem - Catching Fire

meinalterego 6.0 "Ganz gut"

Ninja: Shadow of a Tear
Ninja: Shadow of a Tear

meinalterego 5.0 "Geht so"

Extrem gut choreographierter Martial Arts Film mit kaum vorhandener Story und Genrestar Scott Adkins in der Hauptrolle. Genrefans geht sicher das Herz auf.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Blue Jasmine
Blue Jasmine

meinalterego 7.0 "Sehenswert"

Die Filme von Woody Allen sind oft nicht so recht mein Fall, es gibt einige wenige, die mir gut gefallen. Aber er ist immer ein hervorragender Geschichtenerzähler. In BLUE JASMINE ist Cate Blanchett in ihrer wohl bislang stärksten Rolle zu sehen. Es ist schlicht fantastisch wie sie diese so skurile wie tragische Figur zum Leben bringt und wurde vollkommen zurecht oscarprämiert Aber auch der Rest des Ensembles ist mit großer Spielfreude dabei.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Don Jon
Don Jon

meinalterego 5.0 "Geht so"

DON JON ist einer dieser Filme, den man mehr mögen möchte, als er aber eigentlich letztlich hergibt. In ihm sind gute Momente, die unterhaltsam waren, letztlich allerdings nicht über den recht faden Gesamteindruck hinwegtäuschen können, mit teils recht schwach gezeichneten Charakteren. Da bedarf es schon einer so großartigen Schauspielerin wie Julianne Moore, die ihrer Figur Leben einhauchen kann.
Schade, ich hatte was anderes erwartet.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

You're Next
You're Next

meinalterego 6.0 "Ganz gut"

Grand Budapest Hotel
Grand Budapest Hotel

meinalterego 8.0 "Ausgezeichnet"

Die Filme von Wes Anderson sind immer wieder ein einzigartiges Erlebnis. Auch wenn sich mir nicht alle seine Filme komplett erschlossen haben, so ist doch MOONRISE KINGDOM einer meiner Liebingsfilme der letzten Jahre. Nun GRAND BUDAPEST HOTEL im außergewöhnlichen 4:3 Format , der zumindest der komödiantischte im Anderson Kosmos sein dürfte und durchweg beste Kinounterhaltung, mit einem grandiosen Ideenreichtum, toller Ausstattung und Kulissen und einem aufregend aufspielenden Starensemble bietet.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

The Canyons - Sex - Desire - Passion
The Canyons - Sex - Desire - Passion

meinalterego 3.0 "Schwach"

THE CANYONS bietet eine Seifenoper im Filmformat, recht einfallsarm inszeniert von Paul Schrader und dialoglastig geschrieben von Bret Easton Ellis, der hier permanent sein bisheriges literarisches Werk zitiert, ohne dabei wirklich auf den Punkt zu kommen.
Mit Erotik hat dieser Thriller wenig zu tun, auch wenn Lindsay Lohan in jeder vierten gefühlten Szene ihre Hupen springen und Pornodude James Deen mal seinen Schwengel schaukeln lässt. Das bischen gezeigte "Bumsfallera" ist das Trommeln nun wirklich nicht wert. Aber auch den Thrill in dem mir laut Cover versprochenen stargespicktem Erotikthriller konnte ich nicht wirklich ausmachen. Vielmehr holpert der Film ideenlos durch die Szenerie, der Thrill dabei immer hübsch in Bodennähe.
Schaupielerisch ist der Film recht flach. Hier wurde anscheinend eher nach primären und sekundären Geschlechtsmerkmalen gecastet. Besonders miserabel ist der vollkommen uncharismatische James Deen. Dem schwachen Gesamteindruck passt sich Lindsay Lohan mühelos an, die sich mit jedem neuen Filmversuch weiter von einem Comeback entfernt.
Bei den Dreharbeiten muss es ja indes hoch explosiv hergegangen sein. Hierzu kann ich den sehr lesenswerten New York Times Bericht von Stephen Rodrick empfehlen: "Here Is What Happens When You Cast Lindsay Lohan In Your Movie" empfehlen, der auf der Homepage der New York Times zu finden ist. Spannender als der Film selbst.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Gästebuch

Oezkan

Tolle Kommentare! Ich hinterlasse dir Mal eine Freundschaftsanfrage : )

Fabes

Ich hab dich mal hinzugefügt, weil ich nach Bewertungen für Confession of Murder geschaut habe. Dein Kommentar hat mir sehr gefallen und ich würde mich freuen, weitere als Freund lesen zu dürfen!

Boogers666

Na dann mal auf ne gute Freundschaft ;)

Boogers666

Hi
Was verschafft mir die Ehre ?

Hornblower

Moin (mein)Alter(ego),
ein sehr sympatisches Profil und schicke Kommentar hast Du da - "Warrior", "Casino" und "Boogie Nights" stehen bei mir auch auf der Kippe zum Lieglingsfilm. Da heiße ich Dich doch gern als meinen neuesten Freund willkommen (und sonst auch).
Wie bist Du denn auf mich aufmerksam geworden?
Beste Grüße,
Hornblower

Weltenkind

Dankeschön und Dito!

Andy Dufresne

Gerne angenommen :)
Herzlich Willkommen als neuester Freund !

THE_JUDGE

Jau, da sag ich doch danke!! ;)

Jenny von T

Dankeschön! :-)


Logge Dich jetzt ein, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.