Bad Spies

The Spy Who Dumped Me

US · 2018 · Laufzeit 116 Minuten · FSK 16 · Komödie, Actionfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.7
Kritiker
20 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.5
Community
155 Bewertungen
17 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Susanna Fogel, mit Mila Kunis und Kate McKinnon

Die Actionkomödie Bad Spies katapultiert Mila Kunis und Kate McKinnon in die Welt der Spionage, nachdem ein Ex-Freund sie versehentlich in seinen Berufsalltag hineinzieht.

Handlung von Bad Spies
Audrey (Mila Kunis) kann es nicht fassen, dass ihr Freund sich von ihr getrennt hat. Doch ihr Leben, das sie gerade erst mithilfe ihrer Freundin Morgan (Kate McKinnon) wieder in den Griff bekommt, nimmt noch eine weitere Wendung, als ihr Ex wieder in ihrer Wohnung auftaucht und sich als Spion herausstellt. Leider wird er darüber hinaus auch von ein paar Profikillern verfolgt. Im Eifer des Gefechts schnappen sich die Freundinnen einen streng geheimen USB-Stick und öffnen sich damit die Tür zu einer Undercover-Mission, um die Welt zu retten. Dabei sind sie als Agentinnen eigentlich nicht wirklich talentiert.

Hintergrund & Infos zu Bad Spies
Bad Spies trägt im englischen Original den Titel The Spy Who Dumped Me und spielt damit auf den James-Bond-Film James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte (OT: The Spy Who Loved Me) an. Für den deutschen Titel wählte der Verleih hingegen die Anspielung auf einen anderen Mila Kunis-Film, nämlich Bad Moms.

Regisseurin Susanna Fogel hatte schon vor der weiblichen Buddy-Komödie Bad Spies im Jahr 2014 in ihrem Spielfilmdebüt Life Partners eine Komödie über zwei Freundinnen inszeniert. (ES)

  • 90
  • 90
  • Bad Spies mit Mila Kunis und Kate McKinnon - Bild
  • Bad Spies mit Mila Kunis und Kate McKinnon - Bild
  • Bad Spies mit Mila Kunis - Bild

Mehr Bilder (49) und Videos (9) zu Bad Spies


Cast & Crew zu Bad Spies

12 Kritiken & 17 Kommentare zu Bad Spies