Barfuß ins Glück - Manchmal reicht es, nur zu lieben

Barefoot

US · 2014 · Laufzeit 86 Minuten · FSK 6 · Drama, Komödie

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
2.5
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.5
Community
80 Bewertungen
6 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Andrew Fleming, mit Evan Rachel Wood und Scott Speedman

In Barefoot, dem US-Remake des deutschen Erfolgsfilms Barfuss von 2005, verliebt sich Scott Speedman in die naive Psychiatriepatientin Evan Rachel Wood.

Handlung von Barefoot
Jay Wheeler (Scott Speedman) ist das schwarze Schaf seiner Familie. Der Womanizer Jay lernt die junge Psychiatriepatientin Daisy (Evan Rachel Wood) kennen, die bisher nur das isolierte Leben in ihrer Anstalt kennt. Dass die naive Daisy stets barfuß läuft, ist nur eine ihrer vielen Eigenheiten. Jay will seiner Familie endlich beweisen, dass er kein kompletter Versager ist. Und als schließlich die Hochzeit seines Bruders ansteht, beschließt Jay einfach mit der eigenwilligen, aber charmanten Daisy als Begleitung anzureisen.

Hintergrund & Infos zu Barefoot
Wem die Handlung und der Titel der romantischen Komödie des US-Filmemachers Andrew Fleming (Einsam, Zweisam, Dreisam, Hamlet 2) leicht bekannt vorkommen, der irrt nicht. Die Geschichte zu Barefoot erinnert stark an die des deutschen Erfolgsfilms Barfuss von und mit Til Schweiger, der 2005 in Deutschland startete. Das Skript zum US-Remake lieferte der Drehbuchneuling Stephen Zotnowski. (AP)

  • 90
  • 90
  • Barfuß ins Glück - Manchmal reicht es, nur zu lieben - Bild
  • Barfuß ins Glück - Manchmal reicht es, nur zu lieben - Bild
  • Barfuß ins Glück - Manchmal reicht es, nur zu lieben - Bild

Mehr Bilder (21) und Videos (3) zu Barfuß ins Glück - Manchmal reicht es, nur zu lieben


Cast & Crew zu Barfuß ins Glück - Manchmal reicht es, nur zu lieben

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Barfuß ins Glück - Manchmal reicht es, nur zu lieben
Genre
Liebesfilm, Komödie, Drama
Zeit
Gegenwart
Handlung
Barfuss, Bruder, Bruder-Bruder-Beziehung, Charme, Eigenwilligkeit, Familie, Gast, Hochzeit, Hochzeitsfeier, Isolation, Junge Frau, Kuss, Liebe, Patient, Psychiatrie, Reich, Reiche Eltern, Reichtum, Reise, Road Trip, Tollpatsch, soziale Isolation, wohlhabend
Stimmung
Berührend, Romantisch, Witzig
Zielgruppe
Frauenfilm
Produktionsfirma
WhiteFlame Productions

2 Kritiken & 6 Kommentare zu Barfuß ins Glück - Manchmal reicht es, nur zu lieben