Dear White People ist ein Komödie aus dem Jahr 2014 von Justin Simien mit Kyle Gallner, Dennis Haysbert und Tessa Thompson.

Dear White People ist eine (afro-)amerikanische Indie-Komödie, die auf satirische Weise mit Stereotypen aufräumt.

Komplette Handlung und Informationen zu Dear White People

Handlung von Dear White People
Warum reduziert sich die Rolle der Schwarzen in Filmen zumeist darauf zu leiden und zu sterben? Warum bedienen sie immer wieder Stereotypen? Dear White People, es ist Zeit für eine Veränderung!

Barack Obama mag der erste schwarze Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten sein, aber hat dies das Bild der Schwarzen in der Öffentlichkeit nachhaltig verändert? Nehmen wir diese Gruppe von afro-amerikanischen Studenten: Lionel (Tyler James Williams), Samantha (Tessa Thompson), Troy (Brandon P Bell) und Colandrea (Teyonah Parris) sind eingeschrieben an einem Ivy League College. Als weiße Studenten eine Motto-Party veranstalten, deren Thema mit der Verkleidung als Afro-Amerikaner die Verspottung eben dieser bedeutet, bringt dies die betroffenen Studenten auf die Barrikaden. “Genug!”, sagen sie. Es kommt zu Protestbewegungen, die auf intellektuelle Weise, z.B. in Form von Seminararbeiten, ausgefochten werden. Denn wusstest ihr schon, dass ein Film wie Gremlins – Kleine Monster Ausdruck weißer Angst vor schwarzer Kultur ist? Macht euch gefasst auf ähnlich erschütternde Enthüllungen!

Hintergrund & Infos zu Dear White People
Bereits 2005 verfasste Regisseur Justin Simien einen ersten Entwurf von Dear White People, in dem er seine eigenen Erfahrungen aus College-Zeiten zum Ausdruck brachte. Um Fördergelder zu erhalten, drehte er einen Promo-Trailer, der nicht nur dazu führte, mehr als das avisierte Startbudget von 25.000 Dollar zu erhalten (tatsächlich erwarb er so ca. 40.000 Dollar), sondern auch Aufmerksamkeit in professionellen Kreisen zu erregen. So gewann Dear White People den vom Magazin Indiewire ausgelobten Titel Project of the Year. Darüber hinaus wurde Justin Simien zu den Filmmaker/Industry Meetings vom Tribeca Film Festival 2013 eingeladen.

Bei seiner Veröffentlichung 2014 auf dem Sundance Film Festival wurde Dear White People mit großer Begeisterung von Presse und Publikum aufgenommen und gewann den Special Jury Prize. Weitere Preise für den Regisseur gab es in Palm Springs, Seattle und San Francisco.

2017 brachte Netflix basierend auf dem Film Dear White People eine Serie gleichen Namens heraus. (EM)

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
USA
Genre
KomödieDrama
Cast
Crew
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Regisseur/in
Komponist/in

3 Videos & 5 Bilder zu Dear White People

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Dear White People

6.5 / 10
126 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
3
Nutzer sagen
Lieblings-Film
2
Nutzer sagen
Hass-Film
191
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
5
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
D57cf4f484da478d8dcc5f15b6fa8e97
Auf Blu-ray, DVD und digital!The Swordsman