Der Baader Meinhof Komplex

Der Baader Meinhof Komplex

DE/FR · 2008 · Laufzeit 150 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
65 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
13819 Bewertungen
141 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Uli Edel, mit Martina Gedeck und Moritz Bleibtreu

In dem historischen deutschen Drama Der Baader Meinhof Komplex werden Geschichte und Hintergründe der linksradikalen Organisation RAF nachgezeichnet.

Handlung von Der Baader Meinhof Komplex
In den Jahren 1967 bis 1977 entsteht die linksradikale Organisation Rote-Armee-Fraktion (RAF), die von Andreas Baader (Moritz Bleibtreu), der Journalistin Ulrike Meinhof (Martina Gedeck) und Gudrun Ensslin (Johanna Wokalek) gegründet wird. Sie sind als Kinder der Nazi-Generation für jegliche Art von Faschismus sensibilisiert und sehen diese in der nordamerikanischen Außenpolitik, die von der deutschen Gesellschaft unterstützt wird. Doch ihre Kampagnen nehmen schnell terroristische Züge an und hinterlassen Opfer.

Vorsitzender des Bundeskriminalamtes Horst Herold (Bruno Ganz) versucht die Beweggründe der Organisation zu verstehen, kann diese jedoch nicht mit seinem Verständnis von Gerechtigkeit vereinen und sieht sich gezwungen, die Gewaltausschreitungen zu beenden. Es gelingt ihm, mehreren RAF-Anhängern auf die Schliche zu kommen. Doch wird ihm langsam klar, dass die Polizei allein nicht die Kraft besitzt, die Anti-Terror-Mission zu stemmen.

Hintergrund & Infos zu Der Baader Meinhof Komplex
Der Baader Meinhof Komplex orientiert sich an den Geschehnissen, die sich in den 1960er und 70er Jahren tatsächlich in Deutschland ereigneten und die der ehemalige Chefredakteur des Spiegels und Der Welt Stefan Aust in seinem Sachbuch Der Baader-Meinhof-Komplex aus dem Jahr 1985 aufschlüsselte. Nur wenige Szenen und Ereignisse seien aufgrund der dramaturgischen Verdichtung in der filmischen Adaption angepasst worden, hieß es im Vorfeld. Ansonsten erhoben Drehbuchautor Bernd Eichinger und Regisseur Uli Edel an sich selbst den Anspruch der möglichst authentischsten Wiedergabe der historischen Ereignisse, was vermehrt von Kritikern und Pressestimmen gelobt wurde.

Das Drama wurde in vier Kategorien für den deutschen Filmpreis nominiert, darunter für den Besten Film, die Beste Regie, die Beste weibliche Hauptrolle (Johanna Wokalek), sowie das Beste Kostümbild. Bei den Golden Globes und Oscars des Jahres 2009 erhielt Der Baader Meinhof Komplex darüber hinaus eine Nominierung für den besten fremdsprachigen Film. (JM)


  • 90
  • 90
  • Der Baader Meinhof Komplex mit Stipe Erceg - Bild
  • Der Baader Meinhof Komplex - Bild
  • Der Baader Meinhof Komplex mit Moritz Bleibtreu und Johanna Wokalek - Bild

Mehr Bilder (29) und Videos (3) zu Der Baader Meinhof Komplex


Cast & Crew zu Der Baader Meinhof Komplex

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Der Baader Meinhof Komplex
Genre
Politdrama, Drama
Zeit
1970er Jahre
Ort
Berlin, München, Stuttgart
Handlung
Alt-Nazis, Anschlag, Antifaschismus, Attentat, Attentäter, Baader-Meinhof-Gruppe, Banküberfall, Bombendrohung, Fahndung, Flugzeugentführung, Freiheitsentzug, Gefängniszelle, Gerichtsverhandlung, Gewalt, Gewalttätigkeit der Polizei, Hungerstreik, Idealismus, Linke, Mord, Polizei, Polizeistaat, Protest, Revolution, Richter, Rote Armee Fraktion, Staatsanwalt, Student, Terrorismus, Terrorist, Trainingscamp, Universität, Verhaftung
Stimmung
Aufregend, Geistreich, Verstörend
Schlagwort
Sachbuch
Verleiher
Constantin Film
Produktionsfirma
Constantin Film Produktion

25 Kritiken & 138 Kommentare zu Der Baader Meinhof Komplex