Gattaca

Gattaca

US · 1997 · Laufzeit 101 Minuten · FSK 12 · Science Fiction-Film, Drama, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.5
Kritiker
81 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
11892 Bewertungen
114 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Andrew Niccol, mit Ethan Hawke und Uma Thurman

In der düsteren Zukunftsvision Gattaca versucht sich ein natürlich geborener Ethan Hawke in einer genetisch perfekten Gesellschaft durchzusetzten.

Handlung von Gattaca
In nicht allzu ferner Zukunft ist es möglich, bereits vor der Geburt eines Menschen alle erdenklichen Merkmale wie Größe, Haarfarbe etc. anpassen zu können. Krankheiten und andere negative Begleiterscheinungen werden zudem sofort ausgemerzt. Die Gesellschafts hat sich dadurch völlig verändert und die Menschen werden in zwei Klassen eingeteilt: in die Validen und die Invaliden. Vincent Freeman (Ethan Hawke) ist ein Invalider, also ein natürlich gezeugtes Kind, was es ihm unmöglich macht, seine beruflichen Träume zu verwirklichen. Seine Eltern bekommen eines Tages ein weiteres Kind, diesmal jedoch mit Erbgut, welches von allen genetischen Fehlern bereinigt wurde.

Vincent wächst mit seinem Bruder Anton (Loren Dean) auf, der ihm in nahezu allen Belangen überlegen ist und von ihrem Vater bevorzugt behandelt wird. Getrieben von der Ungerechtigkeit des bestehenden Systems heckt Vincent einen Plan aus, um seinen Traum Astronaut zu werden, doch noch verwirklichen zu können. Er nimmt die Identität des genetisch perfekten Jerome Morrow (Jude Law) an, der nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist.

Hintergrund & Infos zu Gattaca
Andrew Niccol feierte mit Gattaca sein Regiedebüt und konzentrierte sich auch danach auf dystopische Zukunftsvisionen (Die Truman Show und In Time - Deine Zeit läuft ab). Teil der Marketingkampagne war eine Werbung für genetisch perfekte Nachkommen, dem viele Leute Glauben schenkten und die angegebene Telefonnummer wählten.

GATTACA ist ein Verweis auf die vier Nukleinbasen der DNA (Adenin, Cytosin, Guanin, Thymin), welche in dieser Abfolge oft im menschlichen Organismus anzutreffen sind. Der Arbeitstitel war hingegen The Eight Days, ein Verweis auf die Schöpfung der Welt durch Gott in sieben Tagen. Der belgische Film Am achten Tag trug diesen Titel in den USA jedoch bereits, woraufhin die Umbenennung in Gattaca erfolgte. (PR)

  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (2) zu Gattaca


Cast & Crew zu Gattaca

Regie
Schauspieler

7 Kritiken & 116 Kommentare zu Gattaca