Die Beste aller Welten

Die beste aller Welten / AT: The Best Of All Worlds

DE/AT · 2017 · Laufzeit 99 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
7 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.6
Community
35 Bewertungen
3 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Adrian Goiginger, mit Verena Altenberger und Jeremy Miliker

Die beste aller Welten erzählt von einer schwierigen Kindheit. Die Mutter von Adrian in drogenabhängig, kümmert sich aber dennoch fürsorglich um ihren Sohn. Wie lange wird das gut gehen?

Handlung von Die beste aller Welten
Helga (Verena Altenberger) ist drogenabhängig. Das verbirgt sie allerdings vor ihrem siebenjährigen Sohn Adrian (Jeremy Miliker). Er geht gern zur Schule, ist auch ein guter Schüler und verbringt viel Zeit mit seiner Mutter. Auch ihren Lebensgefährte Günter (Lukas Miko) mag er. Nur manchmal ist sie etwas müde oder aber überschäumend, und manchmal verliert sie auch den Überblick. Wenn es Adrian zu viel wird, dann flüchtet er in eine Fantasiewelt. Helga ist sich bewusst, dass sie ihr Geheimnis nicht mehr lange vor ihrem Sohn und ihrem Umfeld verbergen kann.

Hintergrund & Infos zu Die beste aller Welten
Regie bei dem Drama Die Beste aller Welten führte Adrian Goiginger, ein Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg. Er schrieb auch das Drehbuch. (IW)

  • 90
  • 90
  • Die Beste aller Welten mit Lukas Miko - Bild
  • Die Beste aller Welten mit Verena Altenberger und Jeremy Miliker - Bild
  • Die Beste aller Welten mit Jeremy Miliker - Bild

Mehr Bilder (22) und Videos (9) zu Die Beste aller Welten


Cast & Crew zu Die Beste aller Welten

Regie
Schauspieler

6 Kritiken & 3 Kommentare zu Die Beste aller Welten