Drift - Besiege die Welle

Drift

AU · 2013 · Laufzeit 109 Minuten · FSK 12 · Sportfilm, Drama

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.5
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.6
Community
104 Bewertungen
6 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ben Nott und Morgan O'Neill, mit Sam Worthington und Xavier Samuel

Das Surfer-Drama Drift beruht auf realen Ereignissen und erzählt uns die Geschichte zweier Brüder, die von dem Wassersport so begeistert sind, dass sie beschließen, ein Geschäft für Surf-Zubehör auf die Beine zu stellen.

Australien in den 1970ern: Zunächst war Surfen nur ein einfacher Freizeitsport für ein paar Verrückte, dann brach jedoch ein Hype um den Wassersport aus. Surfen wurde zu einem Lebensgefühl – und zu einer globalen Industrie. Sam Worthington spielt in Drift den Fotoreporter JB, der maßgeblich in die kommerzielle Surf-Revolution involviert ist. Die Brüder Andy (Myles Pollard) und Jimmy Kelly (Xavier Samuel) haben eine große Leidenschaft: Wellenreiten. Sie surfen aber nicht nur irgendwelche Wellen, sondern bevorzugterweise die richtig großen am Strand von Margaret River. Sie perfektionieren ihre Surfer-Skills und sind stets auf der Suche nach der perfekten Welle. Aber dann gerät Jimmy auf die schiefe Bahn, als er Geld für die verschuldete Familie auftreiben will. Sein Bruder Andy kündigt seinen Job und beschließt, gemeinsam mit Jimmy ins Surf-Geschäft einzusteigen. Zusammen entwerfen sie neuartige Brettdesigns und bessere Anzüge und beginnen, die selbstgefertigten Produkte an den Mann zu bringen. Aber dann geraten sie mit einem Drogendealer aneinander und alles, was sie sich mühsam aufgebaut haben, droht nun zerstört zu werden.

Hintergrund & Infos zu Drift
Morgan O’Neill führte bei dem Surfer-Film Drift Regie und wurde dabei von dem Co-Regisseur und Regie-Neuling Ben Nott unterstützt. Der 1973 in Sydney geborene Filmemacher Morgan O’Neill arbeitete zuvor nicht nur als Regisseur und Drehbuchautor (The Factory), sondern wirkte auch als Darsteller in Serien (Sea Patrol), Kurz- und Fernsehfilmen mit. Der wohl bekannteste Film, in dem er zu sehen war, ist Crocodile Dundee in Los Angeles.

Die australische Produktion Drift widmet sich dem Surfsport – genau wie der Film Mavericks, der im Januar 2013 in die deutschen Kinos kommt. Darin wird ebenfalls eine Geschichte erzählt, die auf wahren Begebenheiten beruht. Im Mittelpunkt von Mavericks steht der Surfer Jay Moriarity (Jonny Weston), der 2001 beim Tauchen im Indischen Ozean verstarb. Gerard Butler spielt den Trainer Moriaritys, Frosty Hesson. (AP)

  • 90
  • 90
  • Drift - Besiege die Welle - Bild
  • Drift - Bild
  • Drift - Bild

Mehr Bilder (12) und Videos (4) zu Drift - Besiege die Welle


2 Kritiken & 5 Kommentare zu Drift - Besiege die Welle