Emilie Richards: Spuren der Vergangenheit ist ein Drama aus dem Jahr 2012 von Christoph Schrewe mit Gesine Cukrowski, Oliver Bootz und Saskia Vester.

Komplette Handlung und Informationen zu Emilie Richards: Spuren der Vergangenheit

Die Orchesterpianistin Jessica hat nach dem Tod ihrer Mutter erfahren, dass sie als Säugling adoptiert wurde. Sie reist auf die Insel, auf der sie geboren wurde, erhält aber zunächst nirgends Auskunft über ihre Herkunft. Da sich die Recherchen hinzuziehen drohen, muss sich Jessica einen Job suchen. Sie findet eine Stelle als Klavierlehrerin in der Musikschule von Lydia, die ihr auch ihr Poolhaus als Unterkunft anbietet. Schnell freundet sich Jessica auch mit Lydias Ehemann Ben und den Kindern, dem zehnjährigen Oliver und der 15-jährigen Trixie an. Und dann ist da noch Bens Bruder Alex, ein charmanter Chirurg und inselbekannter Womanizer. Jessica und Alex verlieben sich ineinander, doch Alex' Verflossene Kristin torpediert die junge Liebe.

Langsam kommt Jessica ihrer Herkunft auf die Spur, doch das Ende ihrer Suche bedeutet auch fast das Ende ihrer Liebe.

Quelle: ZDF

Schaue jetzt Emilie Richards: Spuren der Vergangenheit

4,99€
Kaufen
1,99€
Leihen
Emilie Richards: Spuren der Vergangenheit
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
9,99€
Kaufen
1,99€
Leihen
Emilie Richards: Spuren der Vergangenheit
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Emilie Richards: Spuren der Vergangenheit
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Kameramann/frau
Produzent/in

0 Videos & 21 Bilder zu Emilie Richards: Spuren der Vergangenheit

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Emilie Richards: Spuren der Vergangenheit

0.0 / 10
8 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
2
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
2
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 2. Dezember im KinoGunpowder Milkshake