6.7

Erklärt Pereira

Kinostart: 19.11.1998 | Italien, Frankreich, Portugal (1996) | Drama | 103 Minuten | Ab 12
Originaltitel:
Sostiene Pereira

Erklärt Pereira ist ein Drama aus dem Jahr 1996 von Roberto Faenza mit Marcello Mastroianni und Joaquim de Almeida.

Komplette Handlung und Informationen zu Erklärt Pereira

Lissabon 1938: In Portugal herrschen die Faschisten unter Salazar, in Spanien tobt der Bürgerkrieg. Der alternde Pereira ist Redakteur der regimetreuen Zeitung "Lisboa". Für Politik hat er sich noch nie so recht interessiert, er kümmert sich nur um seine Kulturseite. Als er einen Autor sucht, der für ihn die Nachrufe auf verstorbene Kulturgrößen "im Voraus" schreiben soll, lernt er den jungen Monteiro Rossi kennen, der in eine schöne Kommunistin verliebt ist. Pereira ist von dem aufrichtigen und begeisterungsfähigen jungen Mann sehr angetan. Aber der erste Artikel, den Rossi schreibt, ist eine Enttäuschung: Es ist kein Nachruf auf den italienischen Dichter Gabriele D'Annunzio, sondern ein politisches Pamphlet gegen diesen eitlen Künstler mit der fehlenden Distanz zu Mussolini. Aber anstatt sich von diesem Träumer zu trennen, entwickelt Pereira - ganz gegen seine Grundsätze - Sympathie für den jungen Mann. Und irgendwie beginnt sich Pereiras Leben zu ändern. Die Unterhaltung mit einer eleganten Jüdin während einer Zugfahrt wird zum Auslöser: Zum ersten Mal setzt sich Pereira mit dem Schicksal auseinander, das die Juden Europas erwartet. In dem jungen Arzt Dr. Cardoso findet er einen Gesprächspartner, aber die Treffen enden schon bald. Cardoso geht ins französische Exil. Die politischen Verhältnisse spitzen sich zu, und Pereira kann die Augen nicht mehr davor verschließen. Als Rossi in Pereiras Wohnung von der Geheimpolizei erschlagen wird, weiß auch Pereira, dass es Zeit ist zu handeln.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
ItalienFrankreichPortugal
Altersfreigabe
Ab 12
Genre
Drama

Schaue jetzt Erklärt Pereira

9 Bilder zu Erklärt Pereira

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Erklärt Pereira

6.7 / 10
28 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
1

Nutzer sagt

Lieblings-Film

1

Nutzer sagt

Hass-Film

12

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

4

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare