Hannas schlafende Hunde

Hannas schlafende Hunde

AT/DE · 2016 · Laufzeit 120 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.6
Kritiker
5 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
4 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Andreas Gruber, mit Hannelore Elsner und Nike Seitz

Hannas schlafende Hunde erzählt von einem katholisch erzogenen Mädchen in Österreich, das in den 1960ern herausfindet, dass es jüdischer Herkunft ist.

Handlung von Hannas schlafende Hunde
Johanna (Nike Seitz) wird in der Idylle der österreichischen Provinz Wels in einem katholischen Elternhaus groß. Ende der 1960er Jahre verrät ihre blinde Großmutter Ruth (Hannelore Elsner) ihr allerdings ein Geheimnis, von dem das Mädchen bisher keine Ahnung hatte: Sie hat in Wahrheit jüdische Wurzeln.

Das ist eine Entdeckung, die in den falschen Händen vor 20 Jahren in Nazideutschland noch lebensgefährlich gewesen wäre. Johannas Mutter Katharina (Franziska Weisz) würde diese schlafenden Hunde der Vergangenheit am liebsten verdrängen und niemals mehr wecken, denn sie hat im Krieg viel Schreckliches miterleben müssen. Doch ihre Tochter will ihre Herkunft stolz zur Schau tragen und nennt sich fortan Hanna.

Hintergrund & Infos zu Hannas schlafende Hunde
Hannas schlafende Hunde basiert auf dem gleichnamigen Roman der Autorin Elisabeth Escher und wurde von Andreas Gruber (Welcome Home) auf die Leinwand gebracht. (ES)

  • 90
  • 90
  • Hannas schlafende Hunde - Bild
  • Hannas schlafende Hunde mit Hannelore Elsner und Nike Seitz - Bild
  • Hannas schlafende Hunde mit Nike Seitz - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (9) zu Hannas schlafende Hunde


Cast & Crew zu Hannas schlafende Hunde

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Hannas schlafende Hunde
Genre
Drama
Zeit
1960er Jahre
Ort
Dorf, Dorfleben, Österreich
Handlung
Entdeckung, Geheimnis, Großmutter, Großmutter-Enkeltochter-Beziehung, Judentum, Jüdin, Jüdisch, Jüdische Wurzeln, Katholik, Mutter, Mädchen, Mädchen aus der Provinz, Provinz, Vater, Verdrängte Vergangenheit, Vergessen, Österreicher
Stimmung
Berührend, Ernst, Traurig
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm
Schlagwort
Romanverfilmung
Verleiher
Alpenrepublik / Tobis
Produktionsfirma
Bayerischer Rundfunk , Enigma Film , Mixtvision Film , Oryx Media , Provinzfilm International , Österreichischer Rundfunk

5 Kritiken & 0 Kommentare zu Hannas schlafende Hunde