Heißer Sommer

Heißer Sommer

DE · 1968 · Laufzeit 91 Minuten · FSK 0 · Komödie, Musikfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
6 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.8
Community
66 Bewertungen
11 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Joachim Hasler, mit Regine Albrecht und Chris Doerk

Im DDR-Schlagerfilm Heißer Sommer werden Witz, Romantik und Ärger zum Urlaubsprogramm, als eine Herrentruppe beim Campen auf Rügen auf eine Damentruppe trifft.

Zwei Gruppen von Oberschülern trampen in den Sommerferien an die Ostsee und kommen sich auf der Autobahn in die Quere. Zwischen den elf Mädchen aus Leipzig und den zehn Jungen aus Karl-Marx-Stadt entsteht ein Wettstreit, wer es zuerst bis zur Ostsee schafft. Natürlich sind die Mädchen beim Trampen im Vorteil. An der See trifft man sich wieder. Die Jungen sind auf Vergeltung aus und rächen sich an den Mädchen. Der Spaß ist größer als der Ärger und man kommt sich näher. Stupsi, die die Reise ihrer Gruppe organisierte, hat ein Auge auf Kai geworfen. Der jedoch ist hinter der flotten Brit her und kommt deshalb mit Wolf ins Gehege.

  • 90
  • Heißer Sommer - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (2) und Videos (2) zu Heißer Sommer


Cast & Crew zu Heißer Sommer

Drehbuch
Filmdetails Heißer Sommer
Genre
Romantische Komödie, Musikfilm, Komödie, Teenie-Komödie
Zeit
1960er Jahre, Sommer
Ort
Chemnitz, Deutsche Demokratische Republik, Ostsee, Rügen
Handlung
Bauernhof, Erste Liebe, Ferien, Jugendlicher, Ostsee, Sommerlager
Schlagwort
Blockbuster, Kultfilm
Verleiher
Progress Filmverleih
Produktionsfirma
Deutsche Film (DEFA)

0 Kritiken & 9 Kommentare zu Heißer Sommer