Heute bin ich Samba

Samba

FR · 2014 · Laufzeit 119 Minuten · FSK 6 · Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.3
Kritiker
13 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.4
Community
531 Bewertungen
37 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Eric Toledano und Olivier Nakache, mit Omar Sy und Charlotte Gainsbourg

In der französischen Komödie Heute bin ich Samba schlägt sich Omar Sy als illegaler Aushilfsarbeiter in Paris durch, während er von einer Karriere als Koch träumt. Doch dann droht die Abschiebung und nur Charlotte Gainsbourg kann ihn noch retten.

Handlung von Heute bin ich Samba
Eigentlich ist der aus dem Senegal stammende Samba (Omar Sy) in Frankreich fast schon zu Hause, denn er lebt seit nunmehr zehn Jahren bei seinem Onkel in Paris. Allerdings ist er illegal hier und das bedeutet, dass er sein Geld mühsam mit Aushilfsjobs verdient und jederzeit bereit sein muss, die Flucht zu ergreifen, wenn die Polizei oder eine Behörde anrückt. Also wechselt er ständig den Beruf, arbeitet mal als Bauarbeiter, mal als Sicherheitsmann und mal als Fensterputzer, obwohl er Höhenangst hat. Zum Glück hat er dabei meist seinen algerischen Freund Wilson (Tahar Rahim) an seiner Seite, der sich als Brasilianer ausgibt, um bei den Damen besser anzukommen.

Erst als Samba endlich ein fester Job angeboten wird, erlaubt er sich wieder, seinen Traum von einer Karriere als Restaurant-Koch zu träumen. Doch die Hoffnung verpufft, als ihm die Aufenthaltsgenehmigung trotz gesicherter Arbeitsstelle verwehrt bleibt. Samba landet in Abschiebehaft.

Dort trifft er zum ersten Mal auf Alice (Charlotte Gainsbourg). Die sensible Frau hatte gerade einen Burn-out hinter sich und engagiert sich nun ehrenamtlich als Sozialarbeiterin. Sambas Fall ist die erste ihr anvertraute Aufgabe und trotz der Hilfe ihrer Kollegin Manu (Izïa Higelin) macht sie so einiges falsch. Ein Gerichtsverfahren wird gegen Samba eingeleitet und er soll innerhalb von 72 Stunden Frankreich verlassen.

Hintergrund & Infos zu Heute bin ich Samba
Olivier Nakache und Eric Toledano sind als Regie-Gespann unzertrennlich. Heute bin ich Samba ist ihr fünfter gemeinsamer Film und wurde nach dem durchschlagenden Erfolg ihres letzten Werkes, Ziemlich beste Freunde, mit Spannung erwartet. Da die Filmemacher eng mit Omar Sy befreundet sind, war es nicht verwunderlich, dass sie ihn auch für ihren Film Heute bin ich Samba engagierten.

Das gesellschaftlich brisante Thema von illegalen Arbeitern und Abschiebung recherchierten sie trotz der stark komödiantischen Komponente ihres Films intensiv und absolvierten dafür unter anderem Praktika in Hilfsorganisationen. (ES)

  • 90
  • 90
  • Heute bin ich Samba mit Omar Sy - Bild
  • Heute bin ich Samba - Bild
  • Heute bin ich Samba mit Omar Sy - Bild

Mehr Bilder (16) und Videos (17) zu Heute bin ich Samba


Cast & Crew zu Heute bin ich Samba

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Heute bin ich Samba
Genre
Komödie
Zeit
Gegenwart
Ort
Frankreich, Gefängnis, Paris
Handlung
Abschiebung, Afrikaner, Algerier, Angst, Aufenthaltsgenehmigung, Beruf, Brasilianer, Burn-Out-Syndrom, Ehrenamt, Einwanderer, Flucht, Freund, Freundschaft, Gefängnis, Illegal, Illegale Immigration, Illegalität, Job, Koch, Liebe, Neuer Job, Restaurant, Schwarzarbeit, Senegalese, Sozialarbeit, Sozialarbeiter, Traum
Stimmung
Berührend, Geistreich, Gutgelaunt, Romantisch, Witzig
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm, Pärchenfilm
Verleiher
Senator/Central
Produktionsfirma
Gaumont , Quad Productions , Ten Films

10 Kritiken & 36 Kommentare zu Heute bin ich Samba