Hundstage

Hundstage

AT · 2001 · Laufzeit 121 Minuten · FSK 16 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
801 Bewertungen
28 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ulrich Seidl, mit Alfred Mrva und Maria Hofstätter

Wochenende. Zeit der Hundstage. Es ist drückend heiß, südlich von Wien, im Niemandsland zwischen Autobahnzubringern, Einkaufsmärkten und Einfamilienhaussiedlungen. Die Temperatur steigt, die Aggression steigt. Asphaltdecken brechen auf. In dieser Atmosphäre erzählen sechs Geschichten, denen Ort und Zeit des Geschehens gemeinsam ist, von Alltag und Aggression; von Nächten voller Spiele, Sex und Gewalt und von Tagen voller Einsamkeit und der Sehnsucht nach Liebe. Ein Film über das Leben in seiner Verletzlichkeit und Intimität.

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (4) und Videos (1) zu Hundstage


Cast & Crew zu Hundstage

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Hundstage
Genre
Sozialdrama, Psychodrama, Drama, Schicksalsdrama, Tragikomödie
Zeit
Sommer
Ort
Großstadt, Vorstadt, Vorstadt-Idylle, Wien
Handlung
Alkohol, Drogen, Eifersucht, Erzählung, Gewalt, Hitze, Leben, Liebe, Pech, Schicksal, Sehnsucht, Sex, Vorstadt-Idylle
Verleiher
Alamode Film - Fabien Arséguel e.K.
Produktionsfirma
Allegro Film Produktions GmbH , ORF , Wiener Film Fonds , Österreichisches Filminstitut

1 Kritiken & 25 Kommentare zu Hundstage