Immer nie am Meer ist ein Satire aus dem Jahr 2007 von Antonin Svoboda mit Christoph Grissemann, Dirk Stermann und Heinz Strunk.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Immer nie am Meer

Geschichtsprofessor Baisch (Dirk Stermann), sein depressiver und tablettensüchtiger Schwager Anzengruber (Christoph Grissemann) und ein manischer Kleinkünstler (Heinz Strunk) haben nach einer Feier einen Autounfall auf einer abgelegenen Landstraße. Eingekeilt zwischen zwei Bäumen bleiben sie stecken, Türen und Fenster lassen sich nicht mehr öffnen, die Fenster aus Panzerglas lassen sich nicht einschlagen. Verletzt und ohne Aussicht auf Entkommen warten sie tagelang auf Rettung. Ihr einziger Proviant ist eine Schüssel Heringssalat und einige Flaschen Prosecco. Wut- und Angstanfälle wechseln mit überdrehter Heiterkeit und verzweifelten Weinkrämpfen. Aber es kommt noch schlimmer, als Toni, ein kleiner Junge aus einem nahegelegenen Heim, das Auto entdeckt.

Immer nie am Meer ist nicht nur der Titel des Filmes, sondern auch eines Buchs von Dirk Stermann und Christoph Grissemann. Dazu Antonin Svoboda: “Der Titel hat mit dem Buch in dem Sinn auch nichts zu tun. Wir haben den Titel als eine Art Programm verstanden. So wie der Inhalt des Buches nicht unbedingt, aber doch etwas mit dem Titel zu tun hat, hat der Inhalt des Films auch nicht unbedingt, aber doch etwas mit dem Titel zu tun.” Der Dreh zum Film dauerte viereinhalb Wochen.

Schaue jetzt Immer nie am Meer

5,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Immer nie am Meer
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Immer nie am Meer

6.9 / 10
741 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
18
Nutzer sagen
Lieblings-Film
9
Nutzer sagen
Hass-Film
253
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
41
Nutzer haben
kommentiert
6.
Platz
2.
Platz
Cast
Crew
Produzent/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 7 Bilder zu Immer nie am Meer

Filme wie Immer nie am Meer

Ab 22. August im Kino!Good Boys