Joe - Die Rache ist sein

Joe

US · 2013 · Laufzeit 117 Minuten · FSK 16 · Drama

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
12 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.5
Community
762 Bewertungen
83 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von David Gordon Green, mit Nicolas Cage und Tye Sheridan

David Gordon Green (Ananas Express) inszeniert Nicolas Cage in einer Paraderolle als Joe, einen Ex-Sträfling, der zum unwahrscheinlichen Vorbild eines Heranwachsenden wird.

Handlung von Joe
Joe Ransom (Nicolas Cage) ist alles, nur kein Vorbild: Er ist ein Trinker, ein Weiberheld, ein Waffennarr, und im Knast war er auch schon.
Momentan hat er seine inneren Dämonen allerdings einigermaßen im Griff. Er arbeitet mit seinen Kollegen als Waldarbeiter, die zunächst Bäume mit Chemikalien vergiften, um sie dann ‘gerechtfertigter Weise’ fällen zu können.

Eines Tages macht Joe Bekanntschaft mit dem 15-jährigen Gary Jones (Tye Sheridan). Gary haust mit seiner unsesshaften Familie vielmehr, als dass er lebt, und bittet Joe um einen Job. Nach einigem Zögern gibt Joe seinem Drängen nach. Am nächsten Tag erscheint Gary, seinen Vater im Schlepptau. Da Wade (Gary Poulter) ein unzuverlässiger Säufer ist, wird er gleich am ersten Tag wieder entlassen. Was Joe nicht ahnt: Der Alkoholiker, der selbst seine Tochter für ein wenig Alkohol feilbietet, reißt sich Garys Verdienst unter den Nagel und verprügelt ihn noch zum Dank dafür.

Joe, der so etwas wie Vatergefühle für Gary entwickelt, mischt sich ein und Wade entsprechend auf. Dies zieht eine Spirale der Gewalt nach sich…

Hintergrund & Infos zu Joe
Joe basiert auf dem gleichnamigen hochgelobten Roman von Larry Brown aus dem Jahre 1991. Für seine Adaption verlagerte Regisseur David Gordon Green das Geschehen von Mississippi nach Austin, Texas.

Neben den Hollywood-Schauspielern Nicolas Cage (Leaving Las Vegas – Liebe bis in den Tod , Ghost Rider) und Tye Sheridan (The Tree of Life, Mud) besetzte David Gordon Green viele Nebenrollen auch mit Laien-Darstellern (um wie schon bei Prince Avalanche dem Film einen dokumentarischen Stil zu verleihen). Aus diesen stach besonders Gary Poulter hervor. Joe war seine erste, aber auch seine letzte Rolle. Der auch im wirklichen Leben wohnungslose Trinker starb im Alter von 53 Jahren an den Folgen eines Alkohol-induzierten Atemstillstandes. Joe ist ihm gewidmet.

Seine Premiere feierte Joe 2013 auf dem Filmfest von Venedig, bei dem David Gordon Green für den Goldenen Löwen nominiert und Tye Sheridan mit dem Marcello Mastroianni Preis ausgezeichnet wurde. (EM)

  • 90
  • 90
  • Joe - Bild
  • Joe - Die Rache ist sein - Bild
  • Joe - Bild

Mehr Bilder (29) und Videos (5) zu Joe - Die Rache ist sein


Cast & Crew zu Joe - Die Rache ist sein

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Joe - Die Rache ist sein
Genre
Drama
Produktionsfirma
Dreambridge Films , Muskat Filmed Properties LLC , Rough House Pictures , Worldview Entertainment

7 Kritiken & 78 Kommentare zu Joe - Die Rache ist sein

Ef722a354cc944c781e2e0721195542a