Jung & Piano - Grand Prix der Pianisten ist ein Musikfilm aus dem Jahr 2015 von Oliver Gieth.

Im Dokumentarfilm Jung & Piano – Grand Prix der Pianisten kämpfen junge Klavierspieler im Wettbewerb um ihren Traum, zu großen Musikern aufzusteigen.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Jung & Piano - Grand Prix der Pianisten

im abo
Jung & Piano - Grand Prix der Pianisten
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Jung & Piano - Grand Prix der Pianisten

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
5
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Jung & Piano - Grand Prix der Pianisten

Handlung von Jung & Piano – Grand Prix der Pianisten
2010 wurde der “Tonali Grand Prix” in Hamburg gegründet. Im ersten Jahr wurden Violinisten ausgezeichnet, 2012 Cellisten und 2013 schließlich junge Musiker, die sich dem Klavier verschrieben haben. Hier verfolgt der noch sehr junge Künstler-Nachwuchs im Wettbewerb seine Leidenschaft und versucht, sich schon früh im Bereich der Profi-Musiker zu etablieren.

Oliver Gieth begleitete die Talente an den schwarzen und weißen Tasten von Beginn an mit seiner Kamera, studierte ihre Träume und filmte schließlich auch das Finale: den Moment auf der Bühne, bei dem die Jungen und Mädchen den Zuschauern ihr Bestes zeigen durften. (ES)

Regisseur/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Trailer, Videos & 11 Bilder zu Jung & Piano - Grand Prix der Pianisten