Scorseses Reise durch den amerikanischen Film

A Personal Journey with Martin Scorsese Through American Movies

US/GB · 1995 · Laufzeit 225 Minuten · FSK 12 · Dokumentarfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.7
Kritiker
6 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.8
Community
156 Bewertungen
10 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

News zu Scorseses Reise durch den amerikanischen Film

von Michael Henry Wilson und Martin Scorsese, mit Martin Scorsese und Brian De Palma

Kann ein Dokumentarfilm über das Kino spannender sein als ein Kinofilm selbst? Kann ein Essayfilm mehr Thrill haben als ein Thriller? Martin Scorseses wundervolle Reise durch das amerikanische Kino macht die Antwort leicht: Aber natürlich, ja! Fast vier Stunden lang und doch höchst kurzweilig, so manisch wie präzise, so enzyklopädisch wie radikal subjektiv: ein hinreißender Trip - und ein brillanter Kommentator. Denn Scorsese verknüpft die offizielle Geschichte Hollywoods mit der geheimen Geschichte ihrer Abweichungen und heimlichen Revolten: Mit den Attacken der B-Movies, mit dem erotischen Schweiß der Wüsten-Western, mit den Delirien der monumentalen Historienspektakel, mit den surrealen Arrangements der großen Musicals und mit den schwarzen Sarkasmen der Gangsterfilme - bis hin zum Gesamtkunstwerk Stanley Kubricks und zum unverputzten Kino von John Cassavetes.


Cast & Crew zu Scorseses Reise durch den amerikanischen Film

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Scorseses Reise durch den amerikanischen Film
Genre
Kulturfilm, Dokumentarfilm, Essay-Film
Handlung
Dokumentarfilm, Film, Film im Film, Film und Kino, Filmemachen, Filmemacher, Filmgeschichte, Kino, Regisseur
Produktionsfirma
British Film Institute , Miramax Films

0 Kritiken & 10 Kommentare zu Scorseses Reise durch den amerikanischen Film