Molière

Molière

IT/FR · 1978 · Laufzeit 250 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.5
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
28 Bewertungen
4 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ariane Mnouchkine, mit Brigitte Catillon und Joséphine Derenne

Paris im frühen 17. Jahrhundert: Der junge Jean-Baptiste Poquelin, der sich später Molière nennen wird, wächst als ältestes von fünf Kindern in einem geordneten bürgerlichen Haushalt auf. Jean-Baptistes Vater ist als Tapetenmacher erfolgreich. Er arbeitet für den König und erwartet, dass sein Sohn später einmal das Geschäft übernehmen wird. Unterstützt von seiner sensiblen Mutter und dem Großvater, entwickelt der Junge jedoch schon früh ein Gespür für die Kunst. Besonders die fahrenden Straßentheater, die in der pulsierenden Stadt Halt machen, faszinieren ihn. Als er herangewachsen ist, kann er dem Konflikt mit dem Vater nicht mehr ausweichen: Jean-Baptiste beendet die Ausbildung zum Tapetenmacher, lehnt sogar das königliche Patent ab und beginnt, in Orléans die Rechte zu studieren. Sein kritischer, der neuen Philosophie von René Descartes zugewandter Geist wird geweckt, als er in eine Auseinandersetzung zwischen religiösen Eiferern und aufgeklärten Studenten gerät. Die Bekanntschaft mit der Schauspielerfamilie der schönen Madeleine Béjart lässt ihn an seine eigentliche Berufung glauben: Er will Theater spielen. Das "Illustre Théatre", das er mit den Béjarts gründet, hat zunächst wenig Erfolg - die Gläubiger sind zahlreicher als die Zuschauer. Molière landet in Schuldhaft und muss sich von seinem Vater auslösen lassen.


Cast & Crew zu Molière

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Molière
Genre
Drama, Biopic
Verleiher
NEF
Produktionsfirma
Antenne-2 , Les Films 13 , Les Films du Soleil et de la Nuit , Radiotelevisione Italiana

1 Kritiken & 4 Kommentare zu Molière