Naomis Reise

Naomis Reise

DE/PE · 2017 · Laufzeit 93 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
5 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
9 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Frieder Schlaich, mit Scarlett Jaimes und Liliana Trujillo

Im deutschen Gerichtsdrama Naomis Reise reist eine Peruanerin nach Deutschland, um vor Gericht gegen den potenziellen Mörder ihrer Schwester auszusagen: gegen deren Ehemann.

Handlung von Naomis Reise
Naomis Reise entfaltet sich vor dem Hintergrund des geheimen Heiratsmarktes und der Migration aus Armutsgründen: Die 20-jährige Peruanerin Naomi (Scarlett James) reist nach Berlin, um neben ihrer Mutter Elena (Liliana Trujillo) bei einem Mordprozess als Klägerin aufzutreten. Sie hat ihre Schwester verloren und nun steht deren deutscher Ehemann vor Gericht.


Die Verhandlung wird für Naomi übersetzt und so erfährt sie einiges über ihre Schwester, was sie sich niemals hätte vorstellen können, da sie bisher immer ein positives Bild von ihr hatte. Als der Prozess auf sein Ende zusteuert, muss Naomi nicht nur auf das Urteil warten, sondern auch selbst entscheiden, wie ihr weiteres Leben aussehen wird. (ES)

  • Naomis Reise mit Scarlett Jaimes - Bild
  • Naomis Reise - Bild
  • Naomis Reise - Bild
  • Naomis Reise mit Scarlett Jaimes - Bild

Mehr Bilder (12) und Videos (1) zu Naomis Reise


Cast & Crew zu Naomis Reise

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Naomis Reise
Genre
Gerichtsdrama, Drama
Zeit
2010er Jahre
Ort
Berlin, Deutschland, Peru
Handlung
Armut, Berliner, Gericht, Gerichtssaal, Gerichtsurteil, Gerichtsverhandlung, Heirat aus Berechnung, Idealismus, Mord, Mord vor Gericht, Schwester, Verlust der Schwester, Verlust einer geliebten Person, Zeuge
Stimmung
Ernst
Verleiher
Filmgalerie 451

5 Kritiken & 1 Kommentare zu Naomis Reise