Nichts geht mehr ist ein Schicksalsdrama aus dem Jahr 2007 von Florian Mischa Böder mit Jörg Pohl, Jean-Luc Bubert und Nadja Bobyleva.

Komplette Handlung und Informationen zu Nichts geht mehr

August will für Stimmung im verschlafenen Bochum sorgen und gewinnt seinen Bruder Konstantin für den Plan, die wichtigsten Verkehrsampeln über Nacht zu schwärzen. Tatsächlich versinkt Bochum am nächsten Morgen im Verkehrschaos. Die Brüder haben es geschafft - "Nichts geht mehr". Als August daraufhin eine Party gibt, auf der er sich für die Aktion feiern lässt, weiß Konstantin schon um die Gefahr ihres Streichs. Plötzlich sind sie in allen Medien als Terroristengruppe AKB bekannt. Kurz entschlossen fliehen August und Konstantin nach Hannover, wo die Eltern von Konstantins Freundin eine Zweitwohnung haben. Eine Zeit im "Underground" beginnt, wie August es romantisch ausdrückt: Als "Chicago" und "Sydney" schnüffeln sie den Geruch des Outlaw-Lebens, bis sie die Realität langsam wieder einholt. Eine Mischung aus frecher Komödie und sensibler Beziehungsgeschichte zwischen zwei ungleichen Brüdern, die sowohl durch frischen, unbefangenen Humor, als auch durch ernsten, zeitgenössischen Bezug fesselt.

Schaue jetzt Nichts geht mehr

Leider ist Nichts geht mehr derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
Kameramann/frau
Produzent/in

0 Videos & 9 Bilder zu Nichts geht mehr

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Nichts geht mehr

5.5 / 10
40 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
21
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
5
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt Trailer anschauen!Queenpins