Originaltitel:
Nosferatu a Venezia
Nosferatu in Venedig ist ein Vampirfilm aus dem Jahr 1988 von Mario Caiano und Augusto Caminito mit Klaus Kinski, Christopher Plummer und Donald Pleasence.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Nosferatu in Venedig

Professor Catalano fühlt sich geehrt, von der jungen, attraktiven Adeligen Helietta zum Karneval 1988 in ihren Palazzo in Venedig geladen zu sein. Als Kapazität auf dem Gebiet des Okkultismus brennt er darauf, endlich den Fluch zu bannen, der auf ihrer Familie lastet. Nosferatu der Fürst der Dunkelheit hat vor Jahrhunderten eine schöne Vorfahrin in sein Schattenreich entführt. Catalano öffnet den schweren Sarkophag im Keller. Damit beginnt eine Serie grauen voller Ereignisse. Der ruhelose Wanderer durch die Zeit, der durch Jahrhunderte vom warmen Blut junger Zigeunerinnen gezehrt hat, kehrt zurück. Er kann nur Frieden finden, wenn ihn eine Jungfrau wirklich liebt. Ihm begegnet Maria, die jungfräuliche Schwester Heliettas. Kann sie dem Todesbiss entgehen, der sie in der schwarzen Gondel voll Blut, zu Flitterwochen in die Ewigkeit entführen soll?!

Schaue jetzt Nosferatu in Venedig

Nosferatu in Venedig ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Nosferatu in Venedig verfügbar wird.

Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Regisseur/in
Komponist/in
Regisseur/in
Regisseur/in
Kameramann/frau

3 Videos & 2 Bilder zu Nosferatu in Venedig

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Nosferatu in Venedig

5.1 / 10
14 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
8
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
2
Nutzer haben
kommentiert
5.
Platz
8.
Platz
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ready or Not - Ab 26. September im Kino!Ready or Not