5.5

Open Water

Kinostart: 30.09.2004 | USA (2003) | Tierhorrorfilm, Drama | 79 Minuten | Ab 12

Open Water ist ein Tierhorrorfilm aus dem Jahr 2003 von Chris Kentis mit Blanchard Ryan und Daniel Travis.

In Open Water durchlebt ein Taucher-Pärchen den Albtraum, von ihrem Ausflugsboot mitten im Ozean vergessenen zu werden. Die Küste ist unerreichbar fern und die Haie kommen immer näher.

Aktueller Trailer zu Open Water

Komplette Handlung und Informationen zu Open Water

Handlung von Open Water
Es ist ihr erster gemeinsamer Urlaub als Paar. Susan (Blanchard Ryan) und Daniel (Daniel Travis) fliegen in die Karibik und buchen einen Tauch-Ausflug. Doch durch einen dummen Irrtum, bei dem die Namen der beiden nicht auf der Passagierliste landen, kommt es zum Unvermeidlichen. Das Boot fährt ohne Susan und Daniel zum Hafen zurück und lässt die beiden auf dem offenen Meer zurück. Und so treiben Susan und Daniel im Ozean herum, diskutieren ihre junge Beziehung und müssen irgendwann feststellen, das sie eine willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan von hungrigen Haien darstellen.

Hintergrund & Infos zu Open Water
Chris Kentis (Silent House – Die Stille wird dich töten!) realisierte Open Water quasi in Personalunion als Regisseur, Autor, Cutter und Kameramann mit einem Mini-Budget von einer halben Million Dollar. Mit weltweit eingespielten 53 Millionen US-Dollar wurde Open Water wurde Open Water zu einem großen Erfolg.

Schaue jetzt Open Water

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Open Water

5.5 / 10
3.529 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Geht so bewertet.
27

Nutzer sagen

Lieblings-Film

81

Nutzer sagen

Hass-Film

75

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

133

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare