Stilles Licht

Stellet licht

DE/NL/MX/FR · 2007 · Laufzeit 136 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.3
Kritiker
10 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
86 Bewertungen
10 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Carlos Reygadas, mit Cornelio Wall und Maria Pankratz

“Stellet Licht” erzählt die tragisch-poetische Liebesgeschichte eines plattdeutschen Mennoniten im Norden Mexikos. Der mit Esther verheiratete Johan ist Bauer, hat 6 Kinder und lebt in einer ethno-religiösen Siedlungskolonie, in der Plautdietsch gesprochen wird. Damit, dass er mit einer anderen Frau (Marianne) ein Verhältnis hat und zwei Frauen gleichzeitig liebt, begeht er eine unverzeihliche Sünde und stellt sich gegen seine Gemeinde und Gott. Heftige Gewissenqualen treiben Johann an den Rand seiner seelischen Belastbarkeit. Er spricht mit beiden Frauen offen über seine Gefühle, auch wenn es noch so verletzend für sie ist. Johan glaubt trotz allem daran, dass das Paradies auch auf Erden existieren kann.

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (5) und Videos (1) zu Stilles Licht


Cast & Crew zu Stilles Licht

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Stilles Licht
Genre
Drama
Ort
Alternative Realität, Dorfleben, Mexiko
Handlung
Bauer, Dorfleben, Familienalltag, Höfisches Leben, Mennoniten
Verleiher
Peripher
Produktionsfirma
Arte , Bac Films , Estudios Churubusco Azteca S.A. , Foprocine , Instituto Mexicano de Cinematografía , Mantarraya Producciones , Motel Films , Nederlands Fonds voor de Film , No Dream Cinema , arte France Cinéma

6 Kritiken & 11 Kommentare zu Stilles Licht