Tatort: Angezählt ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 2013 von Sabine Derflinger mit Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser und Daniela Golpashin.

Adele Neuhauser plagt sich als ermittelnde Kommissarin neben Harald Krassnitzer mit einem schlechten Gewissen nach dem versuchten Mord an einer Ex-Prostituierten im Tatort: Angezählt.

Komplette Handlung und Informationen zu Tatort: Angezählt

Bibi Fellner (Adele Neuhauser) erreicht ein Hilferuf nicht, weil die sie die anonyme Rufnummer wegdrückt. Die Anruferin ist Yulya Bakalova (Milka Kekic), eine bulgarische Ex-Prostituierte, ist ein ehemaliger Schützling der Polizistin, da sie als wichtige Zeugin ihren Zuhälter hinter Gitter brachte. Nur kurz nach dem verpassten Anruf wird die junge Frau das Opfer eines grausamen Mordanschlages, als ein kleiner Junge sie mit Benzin aus einer Wasserpistole bespritzt und sie in Flammen aufgeht. Partner Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi ist schnell klar, dass es sich um einen Mord aus Rache handeln könnte. Denn den Yulyas Zuhälter wurde vorzeitig aus der Haft entlassen. (JB)




Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Österreich
Genre
Kriminalfilm
Tag
Tatort
Handlung
Anschlag

Schaue jetzt Tatort: Angezählt

Leider ist Tatort: Angezählt derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
Kameramann/frau
Produzent/in
Komponist/in

0 Videos & 22 Bilder zu Tatort: Angezählt

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Tatort: Angezählt

6.3 / 10
111 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
12
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
10
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
JETZT ONLINE VERFÜGBARThe Power