6.2

Tatort: Der Tote im Nachtzug

Deutschland (2011) | Polizeifilm, Drama | 90 Minuten

Tatort: Der Tote im Nachtzug ist ein Polizeifilm aus dem Jahr 2011 von Lars Kraume mit Inka Friedrich und Benno Fürmann.

Komplette Handlung und Informationen zu Tatort: Der Tote im Nachtzug

Conny Mey wird früh morgens – noch in Joggingkleidung – zum Bahnhof beordert. Im Nachtzug aus Warschau wurde eine blut-überströmte Leiche mit Schusswunde gefunden, ein Verdächtiger ist beim Eintreffen der Polizei geflohen. Frank Steier, nach einer Stichverletzung eben erst aus der Reha entlassen, ist ebenfalls bereits vor Ort. Alles sieht nach einem Raubmord aus. Das Ermittler-Duo Frank Steier und Conny Mey sucht Elsa Lange auf, die Frau des Ermordeten, um ihr die traurige Nachricht zu überbringen. Von ihr erfahren sie, dass ihr Ehemann Sanitäter bei der Bundeswehr in Afghanistan war, doch vor drei Jahren wegen Medikamentenmissbrauchs entlassen wurde. Schließlich finden Mey und Steier heraus, dass sich der flüchtige Hauptverdächtige, Stanislav Kilic, und Elsas Mann Rüdiger aus Afghanistan kannten. Beide waren an krummen Geschäften beteiligt. Wollte sich Kilic rächen? Der Fall bekommt eine neue Wendung, als plötzlich auch Feldjäger großes Interesse an Kilic zeigen …

Schaue jetzt Tatort: Der Tote im Nachtzug

1 Video und 1 Bild zu Tatort: Der Tote im Nachtzug

News

2 News zu Tatort: Der Tote im Nachtzug

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Tatort: Der Tote im Nachtzug

6.2 / 10
148 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
0

Nutzer sagen

Lieblings-Film

1

Nutzer sagt

Hass-Film

12

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

10

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare