Taxi

Taxi / AT: Taxi - nach dem Roman von Karen Duve

DE · 2015 · Laufzeit 94 Minuten · FSK 6 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.8
Kritiker
9 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.5
Community
108 Bewertungen
7 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Kerstin Ahlrichs, mit Rosalie Thomass und Peter Dinklage

In der deutschen Liebeskomödie Taxi verliebt sich die orientierungslose Taxifahrerin Rosalie Thomass in einen ihrer Fahrgäste: Peter Dinklage.

Handlung von Taxi
Hamburg in den 1980ern: Alex (Rosalie Thomass) ist 25 und fährt, seit sie ihre Ausbildung bei einer Versicherung abgebrochen hat, Taxi. Der Job versinnbildlicht ihre aktuelle Situation: Während alle um sie herum ein Ziel haben, kurvt sie ohne konkreten Sinn durch ihr eigenes Leben. Ihren Beruf erschweren ihr dabei nicht nur ihre Fahrgäste, sondern auch die neuen Kollegen. Außerdem fußt ihre Beziehung mit Dietrich (Stipe Erceg) nicht wirklich auf einer gegenseitigen Zuneigung.

Erst als Marc (Peter Dinklage) in Alex’ Taxi steigt, erfährt das Schicksal der jungen Frau eine Wendung zum Besseren. Denn Alex verliebt sich in den 1,38 Meter großen Mann, dessen Charme und Coolness seine Körpergröße weit übersteigen. Doch kaum hat sie das private Glück gefunden, ist es auch schon wieder in Gefahr, denn ein freiheitsliebender Schimpanse schrottet ihr Taxi. Totalschaden. Ihren Job kann Alex nun vergessen, aber kann sie vielleicht trotzdem das Steuer ihres Lebens noch herumreißen?

Hintergrund & Infos zu Taxi
Taxi basiert auf dem gleichnamigen Roman der deutschen Schriftstellerin Karen Duve, der 2008 veröffentlicht wurde. Vor ihrer Laufbahn als Autorin war Karen Duve selbst 13 Jahre als Taxifahrerin in Hamburg unterwegs. Für die Verfilmung ihres Buchs verfasste sie auch das Drehbuch.

Peter Dinklage, der spätestens seit seiner Rolle als Tyrion Lannister in Game of Thrones ein internationaler Star ist, hat deutsch-irische Wurzeln und ließ sich von der Regisseurin Kerstin Ahlrichs und Autorin Karen Duve bei deren Besuch in New York überzeugen, eine Schlüsselrolle in der deutschen Produktion Taxi zu übernehmen.

Um in Deutschland Verwechslungen mit dem gleichnamigen, auf der Berlinale 2015 ausgezeichneten und ebenfalls im Sommer startenden Dokumentarfilm von Jafar Panahi zu vermeiden, wurde dieser hierzulande in Taxi Teheran (OT: Taxi) umbenannt. (ES)

  • 90
  • 90
  • Taxi mit Stipe Erceg und Antoine Monot Jr. - Bild
  • Taxi mit Stipe Erceg - Bild
  • Taxi mit Stipe Erceg und Antoine Monot Jr. - Bild

Mehr Bilder (12) und Videos (5) zu Taxi


Cast & Crew zu Taxi

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Taxi
Genre
Liebesfilm, Tragikomödie, Komödie, Drama
Zeit
1980er Jahre
Ort
Deutschland, Hamburg
Handlung
Affe, Auto, Autounfall, Beruf, Beziehung, Charme, Cool, Kleinwüchsigkeit, Kollege, Kunden, Orientierungslosigkeit, Schaden, Schimpanse, Taxi, Taxifahrer, Unfall, Verlieben, Zwerg
Stimmung
Berührend, Romantisch, Witzig
Zielgruppe
Frauenfilm, Pärchenfilm
Schlagwort
Romanverfilmung
Verleiher
Farbfilm Verleih GmbH
Produktionsfirma
B&T Film , Zinnober Film- und Fernsehproduktion , cine plus Filmproduktion GmbH

8 Kritiken & 7 Kommentare zu Taxi

58aa69c251b3462290c642c6f629c207