Ben Affleck ist plötzlich wieder der neue Haupt-Batman

© Warner Bros.
Ben Affleck als Batman
07.08.2022 - 11:00 UhrVor 1 Monat aktualisiert
32
0
Bei DC geht es aktuell mal wieder drunter und drüber. Ein unerwarteter Gewinner des Blockbuster-Chaos ist Ben Affleck, dessen Batman plötzlich wichtiger denn je geworden ist.

Vor zwei Jahren landete DC einen phänomenalen Casting-Coup: Michael Keaton, einer der beliebtesten Batman-Darsteller, sollte die Rolle des Dunklen Ritters nach drei Dekaden im heiß erwarteten Multiversums-Abenteuer The Flash erneut aufnehmen. Damit nicht genug: Auch in dem für HBO Max geplanten Batgirl sollte er auftauchen, ganz zu schweigen von einem Cameo in der Fortsetzung Aquaman and the Lost Kingdom.

Drei DC-Auftritte innerhalb kürzester Zeit: Trotz der namhaften Konkurrenz durch Ben Affleck und Robert Pattinson, die gleichzeitig als Batman in Gothams Straßen unterwegs waren, wurde Keatons Version kurzerhand zum Haupt-Batman ernannt. Nun steht das DC-Universum jedoch einmal mehr vor dem Kollaps und die von langer Hand geplante Rückkehr droht, völlig an Bedeutung zu verlieren.

Michael Keatons Batman-Comeback ist bisher eine einzige Geschichte des Scheiterns

In der Theorie ist The Flash das DC-Äquivalent zu Spider-Man: No Way Home aus dem Marvel Cinematic Universe. Durch das Multiversum werden Schauspielende und Figuren zurückgeholt, von denen wir uns längst verabschiedet haben. Der Nostalgiebonus macht Fans glücklich und sorgt für Crossover-Events, die lange Zeit unmöglich schienen, und daher umso mehr Zuschauende aus Neugier in die Kinos locken.

Hier könnt ihr den Teaser zu The Flash schauen:

The Flash - Teaser Trailer (English) HD
Abspielen

Die Rückeinführung von Keatons Batman entpuppt sich schwieriger als gedacht. Von den drei Keaton-Auftritten ist inzwischen nur noch einer sicher. Und selbst bei diesem müssen wir abwarten, was mit dem entsprechenden Film passiert.

  • Batgirl: Wie wir seit wenigen Tagen wissen, hat Warner den DC-Film komplett eingestampft, obwohl er bereits abgedreht war. Diesen Auftritt von Keatons Batman werden wir ausgehend vom aktuellen Stand niemals sehen.
  • Aquaman 2: Laut einem Bericht des Hollywood Reporter  wurde Keatons Batman-Auftritt aus der DC-Fortsetzung geschnitten wird, weil er das Testpublikum verwirrte. Ursprünglich sollte Aquaman 2 erst nach The Flash starten.
  • The Flash: Der DC-Blockbuster sorgt aufgrund von Ezra Miller für negative Schlagzeilen und wurde mehrmals verschoben. Jetzt soll The Flash im Juni 2023 kommen, aber es ist unklar in was für einer Version.

Keatons Comeback hat sich von einer Sensationsmeldung in eine Geschichte des Scheiterns verwandelt. Das ist vor allem auf die DC-Umstrukturierung zurückzuführen, die aus der neu aufgestellten Chefetage bei Warner Bros. Discovery resultiert. Einen unerwarteten Gewinner hat die Geschichte trotzdem: Ben Affleck.

DC hat Ben Afflecks Batman im Stich gelassen, aber Ben Afflecks Batman niemals DC

Der Batman-Darsteller wurde insgeheim schon vor Jahren abgeschrieben und sollte in The Flash endgültig verabschiedet werden. Nicht zuletzt kam sein eigener Solofilm nie zustande. Doch jetzt offenbart er sich als Franchise-Joker. Wo Keatons Batman nicht mehr in Aquaman 2 hineinpasst, kann er spontan die Lücke füllen.

Ben Affleck als Batman

Keatons Batman ist ein Zaubertrick, den DC uns erst zeigen muss, um Keaton organisch ins Universum einzubinden und von ihm profitieren zu können. Genau wie es Marvel mit der Multiversums-Öffnung in No Way Home getan hat. Afflecks vermeintlich gescheiterter Batman dagegen ist ein stabiles Fundament. Selbst Fans, die DC nicht eng verfolgen, kennen ihn noch. Er ist ein natürlicher Teil des Universums

Es gibt wenige Entwicklungen im gegenwärtigen Blockbuster-Kino, die mit Afflecks DC-Werdegang mithalten können. So ärgerlich das Chaos bei dem Marvel-Konkurrenten ist: Dass Afflecks Batman ohne verbissene Anstrengungen des Schauspielers trotzdem immer irgendwie seinen Weg zurückfindet – sei es in Zack Snyder's Justice League oder Aquaman 2 –, ist genauso faszinierend wie bewundernswert.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was sagt ihr zu den Batman-Entwicklungen bei DC?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News