Die besten deutschen Serienstarts im Juli 2017

Die besten deutschen Serienstarts im Juli 2017
© Amazon/HBO
Die besten deutschen Serienstarts im Juli 2017
moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Schaut zu viel ins Internet.

Die 7. Staffel von Game of Thrones befindet sich endlich in greifbarer Nähe und dank Sky Atlantic bekommen wir die neuen Episoden bereits kurz nach US-Ausstrahlung in Deutschland zu sehen. Das Serien-Highlight der kommenden 31 Tage dürfte somit geklärt sein. Für alle, die nichts mit den Abenteuern von Jon Snow, Daenerys und Co. anfangen können, gibt es im Juli 2017 dennoch einige Serien zu entdecken. Wir haben euch die wichtigsten Starts herausgeschrieben.

So punktet Netflix etwa mit Neustarts wie Friends from College und Ozark, während sich Amazon mit The Last Tycoon der Adaption des gleichnamigen Werks von F. Scott Fitzgerald annimmt. Passenderweise kam dazu erst Anfang des Jahres die halbstündige Dramaserie Z: The Beginning of Everything, die sich mit dem Leben von Zelda Sayre Fitzgerald beschäftigt. Außerdem interessant: Mit Cupla - Niemand ist ohne Schuld bringt der deutsche Sender 13th Street eine Eigenproduktion ins Fernsehen.

Neben Game of Thrones hat Sky Atlantic diesen Monat mit HBO-Neuling Crashing und der finalen Staffel von The Leftovers ein hervorragendes Programm am Start. Abseits davon sicherte sich TNT Serie die hiesigen Ausstrahlungsrechte für das TNT-Original Will. Darin lernen wir William Shakespeare aus einer neuen Perspektive kennen. Free-TV-Premieren, die ihr außerdem im Auge behalten solltet: Olympus auf RTL 2 und Pure Genius auf ProSieben.

Spannende Serien-Neustarts im Juli 2017

Aufregende Serien-Rückkehrer im Juli 2017

Welche Serien stehen bei euch im Juli auf dem Zettel?

moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Schaut zu viel ins Internet.
Deine Meinung zum Artikel Die besten deutschen Serienstarts im Juli 2017
Ea9e98bfe84c4921a1caeab7399289c1