Matt Damon - Vorfreude auf seine kommenden Filme

Matt Damon verspricht viele neue Projekte (hier in Promised Land)
© Universal
Matt Damon verspricht viele neue Projekte (hier in Promised Land)
moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
"I am what I am and I do what I can."

Nach dem durchschlagenden Erfolg von Der Marsianer letztes Jahr legt Matt Damon diese Woche mit Jason Bourne große Kinounterhaltung nach und schlüpft zum mittlerweile vierten Mal in die Rolle des einst gedächtnislosen Agenten mit den besonderen kämpferischen Fähigkeiten. Weil der 45-jährige Schauspieler aus Boston sich mittlerweile auch ein zweites festes Standbein als Produzent aufgebaut hat, sei hier angemerkt, dass ich mich bei meinem Ausblick zunächst auf seine kommenden Filme als Schauspieler konzentrieren werde, um dann einen kurzen Abriss über die vielen Projekte zu geben, die er hinter der Kamera mitproduziert.

Matt Damon an der Chinesischen Mauer
In The Great Wall erfahren wir zusammen mit Matt Damon, dass die Chinesische Mauer keinesfalls gegen die Mongolen errichtet wurde, sondern noch viel monströsere Gegner fernhalten sollte.

Vorfreudefaktor: Das chinesisch-amerikanische Projekt verspricht verlockende Fantasy im Epos-Format. Wie die nicht-chinesischen Schauspieler (Matt Damon, Pedro Pascal und Willem Dafoe) abseits von Ko-Finanzierung und Star-Power ins Bild passen, wird in der Geschichte dann hoffentlich auch noch erklärt.


Matt Damon als Miniatur seiner selbst

In Downsizing lässt Matt Damon sich schrumpfen, um die Ressourcen des Planeten Erde zu schonen. Nur leider verliebt er sich kurz darauf in eine Frau, die ungleich größer ist als er selbst.

Vorfreudefaktor: Ant-Man meets Mein ziemlich kleiner Freund? Was auch immer am Ende bei der Sozialsatire Downsizing herauskommt, die Handlung klingt so absurd wie genial und Alexander Payne (Nebraska) ist ja sowieso ein Garant für ganz besondere Unterhaltung.

Matt Damon als abgründiger Vorstädter
Im Krimi Suburbicon lässt Matt Damon sich unter der Regie von George Clooney in die nur scheinbare Idylle der Vorstadt entführen, wo die Menschheit die ganze Bandbreite ihrer (abscheulichen) Facetten entfaltet.

Vorfreudefaktor: Suburbicon vereint Matt Damon mal wieder mit Freund und Ocean's Eleven-Anführer George Clooney, und wem das als Anreiz noch nicht ausreicht, dem sei gesagt, dass die Coen-Brüder für das Drehbuch verantwortlich zeichnen.

Matt Damon als Produzent
Wer sich auch für die Produzenten-Aktivität des Schauspielers interessiert, darf sein Augenmerk auch auf folgende interessante Filme richten, an denen Matt Damon hinter den Kulissen beteiligt ist und die er fast ausschließlich zusammen mit Ben Affleck produziert:

  • Im jetzt schon als Oscarkandidat gehandelten Drama Manchester by the Sea muss sich Casey Affleck um seinen plötzlich vaterlosen Neffen kümmern.
  • The Runner ist ein von Matt Damon und Ben Affleck produziertes Reality-TV-Format, in dem Menschen, "Runner", versuchen müssen, die USA unbemerkt zu durchqueren und sich nicht von anderen, den "Chasers", fangen zu lassen.
  • Der TV-Film Thirst zeigt als Drama die globale Krise des Wassermangels auf.
  • In der geplanten Sci-Fi-Thriller-Serie Incorporated drohen große Firmen mit ihrer wachsenden Macht die Welt zu übernehmen.
  • Die Houses of Deceit betreten Matt Damon und Ben Affleck außerdem, indem sie Gavin O'Connors (The Accountant) Krimi zum FIFA-Korruptionsskandal unterstützen.
  • The Trade wiederum erzählt eine andere wahre Geschichte, die in den 1970ern Wellen schlug, als zwei Baseballspieler ihre Ehefrauen tauschten.
  • Als Sleeper-Agent lässt sich ein durch ein Alien-Artefakt veränderter Mann in dieser Comic-Verfilmung in eine Sekte einschleusen, nachdem er plötzlich den Schmerz anderer Menschen fühlen kann.
  • Das Bibel-Drama Apostle Paul widmet sich wiederum dem vom Saulus zum Paulus bekehrten gleichnamigen Jesus-Anhänger, der von Hugh Jackman verkörpert wird.
  • In Father Daughter Time: A Tale of Armed Robbery and Eskimo Kisses begeht ein Vater-Tochter-Gespann auf der Flucht zahlreiche Verbrechen. Ursprünglich hatte Matt Damon hiermit sein Regiedebüt geben sollen, die Zukunft des Projekts ist jedoch ungewiss.
  • In Race to the South Pole versuchen zwei Abenteurer den jeweils anderen zu schlagen, um Anfang des 20. Jahrhunderts der erste Menschen am Südpol zu sein.
  • Im noch titellosen Ben Affleck/Will Staples Project wird hingegen ein Team von Söldnern losgeschickt, um einem gefährlichen afrikanischen Warlord das Handwerk zu legen.
  • Im ebenfalls noch unbenannten John Krasinski/Oren Uziel Project unterstützt Matt Damon in produzierender Funktion John Krasinski, mit dem zusammen er zuletzt für Gus van Sants Promised Land vor der Kamera stand.

Seht ihr Matt Damon gerne bei der Schauspielerei zu? In welcher Rolle mögt ihr ihn am liebsten?

moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
"I am what I am and I do what I can."
Deine Meinung zum Artikel Matt Damon - Vorfreude auf seine kommenden Filme
7b3675ccaef54b8db6ab5f0ffec392bb