Riverdale Staffel 5 startet deutlich später bei Netflix: Alle Infos zu den Änderungen

18.08.2020 - 11:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
1
1
Riverdale Staffel 5 - Wann kommt sie zu Netflix?Abspielen
© The CW/ Netflix
Riverdale Staffel 5 - Wann kommt sie zu Netflix?
Die 5. Staffel Riverdale kommt zu Netflix, sie verspätet sich aber. So oder so wird die Fortsetzung das Leben von Jughead, Archie, Betty und Veronica auf den Kopf stellen.

Riverdale Staffel 4 endet ohne echtes Finale mit Folge 19, Mord an Mr. Honey. Eine ungewohnte Situation für Fans und Autoren. Alles schwebt irgendwie so lose herum, die 5. Season muss jetzt erstmal die vielen kleinen Plots beenden, bevor das neue Kapitel im Leben von Archie, Betty, Juggy und Vroni startet.

Corona bremst die 5. Staffel Riverdale, stoppt sie aber nicht. Die Fortsetzung der Geschichte in den Staffeln 5, 6 und 7 ist so gut wie sicher. Wir verraten euch, was wir über die Entwicklung von Archie, Betty, Jughead und Veronica wissen, was wir nicht wissen und warum diese Lücken einfach hochinteressant sind.

Dann startet Riverdale Staffel 5 bei Netflix

Der übliche Riverdale-Termin für Staffel 5 liegt im Oktober 2020, einen Tag später kommt die Folge normalerweise zu Netflix in Deutschland. Mittlerweile ist jedoch sicher, dass Riverdale nicht vor Januar 2021 zurückkehren wird, schreibt Decider . Riverdale wurde zusammen mit vielen anderen The CW-Serien verschoben.

Wir besprechen die Riverdale-Veränderungen im Video

Riverdale: Infos zu Staffel 4 und 5
Abspielen


Die Corona-Pandemie beeinträchtigt auch die Drehpläne von Riverdale. Drei Folgen aus Staffel 4 konnten nicht rechtzeitig fertiggedreht werden und sollen in Staffel 5 verpackt werden.

Dafür müssten aber Dreharbeiten überhaupt erstmal wieder erlaubt werden. Fans wissen, dass bei Riverdale Körperkontakt unvermeidlich ist. Ziehen sich die Einschränkungen länger hin, wirkt das auf auf den Start der neuen Folgen ein. Alles verzögert sich, über die genauen Ausmaße lässt auch jetzt noch schwer spekulieren.

Zeitsprung von 5 Jahren? Diese Änderungen stehen Riverdale bevor

Über die Handlung in Staffel 5 ist verdächtig wenig bekannt. Letztes Jahr um diese Zeit wussten wir schon, dass sich die Geschichte vor allem um Jugheads vermeintlichen Tod drehen würde. Die Autoren sprachen freimütig über Themen und Einflüsse. Aber jetzt? Funkstille. Und das hatte eine Grund.

Denn ein massiver Twist ist geplant, über den die Showrunner für den größeren Überraschungseffekt noch nicht reden wollten. Der Zeitsprung von womöglich 5 Jahren zwischen dem Ende der aktuellen und dem Beginn der neuen Season ist bestätigt.

Erstes Bild zu Riverdale Staffel 5

Aguirre-Sacasa schickt uns hier einen kleinen Gruß aus den ersten Vorbereitungen der Serie. "Endlich sind die Büros wieder offen und wir sind in der Vorproduktion von Staffel 5."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wie geht es weiter mit Jughead?

Die Theorie drängt sich vor allem wegen der offen ausformulierten Zukunftspläne der Hauptfiguren auf. Jughead (Cole Sprouse) zieht es an ein College, wahrscheinlich nach Iowa. Er wird seine Autorenkarriere weiter ausbauen und dafür mit großer Sicherheit nicht in seiner Heimatstadt bleiben. Das gilt ebenso für seine Freunde.

Archie, Vroni, Juggy und Betty

Wie geht es weiter mit Archie?

Archie (K.J. Apa) will an die Navy Academy, wie seine Mutter es sich für ihn wünscht. Vermutlich kehrt der fest verwurzelte Rotschopf früher nach Riverdale zurück als seine Jugendfreunde, die allesamt akademische Pläne verfolgen.

Wie geht es weiter mit Betty?

So auch Betty (Lili Reinhart), die ihren Traum von Yale noch nicht aufgegeben hat, und Cherly, die aufs Highsmith College geht, und Reggie, der in Riverdale am Community College bleibt.

Wie geht es weiter mit Veronica?

Veronica (Camila Mendes) wird wohl ans Barnard College nach New York gehen und dort auf ihre Freundin Katy Keene treffen, die eine eigene Serie hat, die 5 Jahre in der Zukunft spielt. Interessant, oder?

Riverdale verliert Figuren: Diese Darsteller steigen aus

Der Cast wird in Staffel 5 nicht mehr derselbe sein, größere Umgrabungen stehen an. Mit Skeet Ulrich und Marisol Nichols verabschiedeten sich Jugheads Vater FP Jones und Veronicas Mutter Hermione. Wobei Marisol Nichols mittlerweile von ihren Ausstieg zurücktrat und doch weiter Teil der Serie bleibt.

Womöglich erhalten alle erwachsenen Figuren kleinere Rollen. Sollten Archie und Co. als gereifte Mittzwanziger in die Stadt zurückkehren, verlieren sie als Beratungsinstanz an Bedeutung.

Ob wir dabei sind oder vor vollendete Tatsachen gestellt werden: So oder so wird die Fortsetzung das Leben von Jughead, Archie, Betty und Veronica auf den Kopf stellen.

Podcast für Teenie-Serien-Fans: Warum ihr jetzt mit Riverdale anfangen solltet

Die Teenie-Serie Riverdale läuft bei Netflix und hat ihre Höhen und Tiefen. In dieser Minifolge unseres Podcasts Streamgestöber - auch bei Spotify - sprechen wir darüber, warum sich das Dranbleiben (und Anfangen) lohnt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der eine ist Riverdale-Fan der ersten Stunde, die andere hat irgendwann abgebrochen. Jetzt möchte Andrea von Hendrik wissen, warum er mit jeder Staffel zu der Teenie-Serie zurückkehrt - aller Schwächen zum Trotz.

Was glaubt ihr, wie geht es weiter mit Archie, Betty, Jughead und Veronica in Staffel 5?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News