Tarantino-Traum wird nach 16 Jahren wahr: Horror begann als Fake-Film, wurde dann echt gedreht und jetzt ist der Trailer da

07.09.2023 - 17:15 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
Thanksgiving
Sony Pictures
Thanksgiving
0
2
Horrormeister Eli Roth drehte für Quentin Tarantino einen Fake-Trailer zum blutigen Spektakel Thanksgiving, das 16 Jahre wirklich ins Kino kommt. Jetzt gibt' den ersten Teaser-Trailer.

Erinnert ihr euch noch an die fantastisch-bizarren Fake-Trailer aus dem von Quentin Tarantino und Robert Rodriguez ins Leben gerufene Double-Feature Grindhouse? Im Jahr 2007 ließen die beiden Regisseure mehrere Trailer zu nicht existenten Exploitation-Schockern produzieren. In Verbindung mit den Filmen Death Proof und Planet Terror formte das Duo daraus ein Gesamterlebnis für Horror-Fans.

Zwei dieser Fake-Trailer wurden später in echte Filme umgewandelt: Machete und Hobo with a Shotgun. Über 16 Jahre später folgt nun ein weiterer: Der Slasher-Film Thanksgiving von Eli Roth ist ab November auf der Kinoleinwand zu sehen. Jetzt wurde dazu der erste "richtige" Teaser veröffentlicht:

Thanksgiving entfesselt im ersten Teaser ein brutales Horror-Blutbad

Thanksgiving - Teaser Trailer (English) HD
Abspielen

Als blutrünstiger Slasher-Film handelt Thanksgiving von einem Serienkiller, der die Bewohner einer Kleinstadt in Massachusetts heimsucht. Zum titelgebenden amerikanischen Erntedankfest kommen traditionell Truthähne auf den Tisch. In diesem Fall will der Killer ein Festmahl aus den Leichenteilen seiner Opfer kredenzen.

Zur Besetzung des Horror-Schockers gehören unter anderem die aus dem Netflix-Film Einer wie keiner bekannte TikTok-Influencerin Addison Rae sowie Grey's Anatomy-Star Patrick Dempsey, der bereits in Scream 3 Slasher-Erfahrung sammeln konnte.

Eli Roth inszenierte nicht nur den Fake-Trailer zu Thanksgiving, sondern auch die jetzige Spielfilmfassung. Mit verstörenden Horror-Reißern wie Cabin Fever, Hostel und The Green Inferno brachte er bereits in der Vergangenheit das Publikum an seine Grenzen. Thanksgiving ist seine (sehr brutale) Hommage an Slasher-Streifen mit Feiertags-Thematik, wie Halloween, Black Christmas oder auch Blutiger Valentinstag.

Wann kommt Thanksgiving ins Kino?

Thanksgiving startet am 16. November 2023 in den deutschen Kinos. Eine FSK-Freigabe hat der Film noch nicht. Wenn er jedoch nur annähernd so brutal wie der erste Fake-Trailer wird, sollten wir von einer FSK-18-Freigabe ausgehen.

Mehr News:

Podcast: Die 8 besten Netflix-Filme aller Zeiten

Seit 2015 veröffentlicht Netflix nicht nur exklusive Serien, sondern auch Filme. Wir haben uns die Titel der vergangenen Jahre angeschaut und die acht besten Netflix-Original-Filme herausgesucht. Um welche es sich dabei genau handelt, erfahrt ihr in dieser Ausgabe unseres Podcasts Streamgestöber.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Vom brutalen Kriegsdrama bis zum verträumten Fantasy-Abenteuer, vom Blockbuster bis zum Geheimtipp: Bei Netflix könnt ihr einige starke Original-Filme entdecken. Sogar das verloren geglaubte Werk eines Meister-Regisseurs ist bei dem Streaming-Dienst erschienen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News