Four Lions

Four Lions (2010), GB Laufzeit 97 Minuten, FSK 16, Komödie, Drama, Kinostart 21.04.2011


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
29 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
5538 Bewertungen
196 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Christopher Morris, mit Kayvan Novak und Nigel Lindsay

Omar (Riz Ahmed) ist empört. Er will nicht länger tatenlos zuschauen, wie das Ansehen junger Moslems auf der Welt geschmäht wird. Der junge Brite schließt sich in Four Lions dem Heiligen Krieg an, um die britische Öffentlichkeit aufzurütteln. Seine Freunde Waj (Kayvan Novak), Barry (Nigel Lindsay) und Fessal (Adeel Akhtar) treten der neuen Terrorzelle bei. Das einzige Problem ist: Die Four Lions sind alles andere als Angst einflößende Raubtiere. Sie sind ungeschickt, trottelig und naiv. Werden die Four Lions unter diesen Bedingungen einen Terroranschlag zu Stande bringen?

Mit Four Lions hat der Brite Chris Morris eine kontroverse Satire über Terrorismus und islamistische Attentäter geschaffen. Der Debütfilm des britischen Satirikers ist eine explosive Mischung aus Monty Python (Das Leben des Brian) und Ali G..

Four Lions feierte seine Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival im Januar 2010. Aufgrund des kontroversen Themas hatte Four Lions in den USA zunächst Schwierigkeiten, einen Filmverleih zu finden. Erst am 5. November kam eine zensierte Version des Films in die Kinos. Obwohl Four Lions in Großbrittanien anfänglich nur in wenigen Kinos gezeigt wurde, war die Satire an seinem Eröffnungswochenende ein großer Erfolg. Pro Kino nahm Four Lions 5.292 Pfund ein und über das Wochenende 609.000 Pfund. Bis August 2010 wurde Four Lions in Großbritannien an weiteren Kinos gezeigt und nahm über 2.930.000 Pfund ein.
Vor der deutschen Veröffentlichung der Persiflage forderte der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Mayer, den Film in Deutschland nicht zu zeigen. Aufgrund der Terrorgefahr könnte Four Lions “Öl ins Feuer gießen”. Die Äußerungen des Bundestagsabgeordneten brachten Four Lions jedoch stattdessen weitere Aufmerksamkeit in den Medien, in Deutschland war die Satire durchaus ein Erfolg. (RS)

  • 37795279001_1859524501001_th-50616580c7e7b0e4891e72d8-95694976001
  • Four Lions - Bild 4978492
  • Four Lions - Bild 4978478
  • Four Lions - Bild 4978464
  • Four Lions

Mehr Bilder (7) und Videos (2) zu Four Lions


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Four Lions
Genre
Politische Satire, Drama, Satire, Schwarze Komödie
Zeit
Gegenwart
Ort
Afghanistan, England, London, Pakistan, Wüste
Handlung
Angst, Attentat, Attentäter, Ausbildungslager, Auto, Autofahrt, Bart, Besorgt sein, Blasphemie, Bombe, Bombenattentat, Bombendrohung, Bombenexplosion, Bomber, Brite, Bruder, Dummheit, Ehefrau, Erschrecken, Explosion, Familie, Feld, Flughafen, Funken, Garage, Gott, Gutgläubigkeit, Handy, Idiot, Joggen, Kopftuch, Kostüm, Laufen, Lächerlichkeit, Marathon, Mord, Moslem, Muslimin, Nachbar, Nervosität, Pakistani, Panik, Panikattacke, Polizei, Polizeiauto, Polizeisirene, Rabe, Religion, Restaurant, Scharfschütze, Schock, Selbstmordattentäter, Selbstmordversuch, Sohn, Sprengsatz, Sprengstoff, Suizid, Taliban, Terror, Terrorismus, Terrorist, Terrorkommando, Terrorverdächtiger, Tod durch Sprengstoff, Todesangst, Trottel, Unfreiwillig komisch, Verkleidung, Verrückter, Verrücktheit, Versteck, Video, Videoaufnahmen, Videobotschaft, Videokamera, Wohnung
Stimmung
Eigenwillig, Hart, Witzig
Verleiher
Wild Bunch/Capelight/Central
Produktionsfirma
Film4, Optimum Releasing, Warp Films, Wild Bunch

Kritiken (16) & Kommentare (191) zu Four Lions

Fans dieses Films mögen auch