Running Man

The Running Man

US · 1987 · Laufzeit 101 Minuten · FSK 18 · Science Fiction-Film, Actionfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
50 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
5222 Bewertungen
111 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Paul Michael Glaser und Andrew Davis, mit Arnold Schwarzenegger und Maria Conchita Alonso

Als Kandidat in der skrupellosen Gameshow Running Man kämpft Arnold Schwarzenegger ums nackte Überleben.

Handlung von Running Man
Der Polizist Ben Richards (Arnold Schwarzenegger) wird zu Unrecht beschuldigt, einen Massenaufstand blutig beendet zu haben. Er wird verurteilt und in ein Arbeitslager gesperrt, dem er allerdings gemeinsam mit den zwei Rebellen William Laughlin (Yaphet Kotto) und Harold Weiss (Marvin J. McIntyre) entkommen kann.

Seine Flucht endet allerdings schneller als gedacht und Richards findet sich in der sadistischen Spielshow Running Man wieder, in der die Teilnehmer von brutalen Söldnern, auch Stalkers genannt, gejagt werden und in verschiedenen Arenen um ihr Überleben kämpfen. Doch der Ex-Cop beweist Talent und sein Plan ist es, nicht nur zu gewinnen, sondern auch sich an den Verantwortlichen der Show zu rächen.

Hintergrund & Infos zu Running Man
Die Vorlage zu Running Man stammt von keinem Geringeren als Stephen King, der sein Buch Menschenjagd unter dem Synonym Richard Bachmann veröffentlichte und unter diesem erschien auch die Grundlage zu Stephen King's Thinner - Der Fluch.

Bevor Richard Dawson den skrupellosen Moderator Damon Killian darstellte, präsentierte er selbst Spielshows im amerikanischen Fernsehen. Sowohl Dolph Lundgren als auch Christopher Reeve waren an einer Rolle im Film interessiert. (RL)

  • 90
  • 90
  • Running Man mit Arnold Schwarzenegger - Bild
  • Running Man mit Arnold Schwarzenegger und Maria Conchita Alonso - Bild
  • Running Man mit Maria Conchita Alonso - Bild

Mehr Bilder (30) und Videos (4) zu Running Man


1 Kritiken & 112 Kommentare zu Running Man