Ghostbusters - Die Geisterjäger

Ghost Busters

US · 1984 · Laufzeit 107 Minuten · FSK 12 · Komödie, Horrorfilm, Science Fiction-Film, Fantasyfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.5
Kritiker
91 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
21937 Bewertungen
229 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ivan Reitman, mit Dan Aykroyd und Bill Murray

When something’s strange in the neighbourhood… Who you gonna call? Ghostbusters!

Handlung von Ghostbusters – Die Geisterjäger
Als die drei Wissenschaftler Peter Venkman (Bill Murray), Raymond Stantz (Dan Aykroyd) und Egon Spengler (Harold Ramis) ihre Jobs verlieren, beschließen sie, sich selbstständig zu machen und fortan in einer verlassenen New Yorker Feuerwehrstation paranormale Phänomene zu untersuchen. Sie nennen sich die Ghostbusters – Die Geisterjäger und bekämpfen mit vielen seltsamen Gerätschaften wie zum Beispiel Protononenkanonen alle möglichen Arten von Geistern. Die Aufträge des Geisterjägertrios häufen sich und gemeinsam mit ihren Angestellten (u.a. Winston Zeddemore gespielt von Ernie Hudson, der mit auf Geisterjagd geht) bieten die drei in ihrer Geisterjäger-Agentur einen 24-Stunden-Service an. Alles läuft nach Plan, bis die Ghostbusters schließlich einen Auftrag bekommen, der für sie eine ganz besondere Herausforderung darstellt: Die Gottheit Gozor versucht, die Erde zu zerstören. Der Steuerberater Louis (Rick Moranis) und Peters Freundin Dana (Sigourney Weaver) geraten dadurch selbst in große Gefahr. Doch die Ghostbusters versuchen mit allen Mitteln, die Katastrophe zu verhindern: Who you gonna call? Ghostbusters!

Hintergrund & Infos zu Ghostbusters – Die Geisterjäger
Ghostbusters – Die Geisterjäger spielte bei einem Budget von rund 32 Millionen US-Dollar (davon wurden rund 5,6 Millionen Dollar in die Spezialeffekte investiert) weltweit 291,6 Millionen US-Doller ein. Der erfolgreiche Film von Ivan Reitman feierte am 07. Juni 1984 seine Premiere. In die deutschen Kinos kamen die Ghostbusters dann erst am 25. Januar 1985. Insgesamt sahen über vier Millionen Zuschauer die Geisterjäger im Kino.

Dan Aykroyd, Harold Ramis und Rick Moranis (letzterer wird nicht im Abspann erwähnt) entwickelten gemeinsam das Drehbuch zu Ghostbusters. Ursprünglich waren John Candy für die Rolle des Louis Tully, John Belushi als Peter Venkman sowie Eddie Murphy als Winston Zeddmore vorgesehen. Letztlich gingen diese Rollen jedoch an Rick Moranis (Louis), Bill Murray (Peter) und Ernie Hudson (Winston).

Das Logo zum Film Ghostbusters gestaltete Michael C. Gross nach einem Konzept von Dan Aykroyd. Und ist (nach Coca Cola) das zweitbekannteste Logo der Welt.

Das Titellied von Ghostbusters wurde von Ray Parker Jr. gesungen und stand für drei Wochen in den offiziellen Hitparaden auf Platz 1 in den USA und landete auf Platz 2 in den britischen Charts. (FS)

  • 90
  • 90
  • Ghostbusters - Die Geisterjäger - Bild
  • Ghostbusters - Die Geisterjäger - Bild
  • Ghostbusters - Die Geisterjäger mit Sigourney Weaver - Bild

Mehr Bilder (34) und Videos (10) zu Ghostbusters - Die Geisterjäger


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

11 Kritiken & 224 Kommentare zu Ghostbusters - Die Geisterjäger