Die besten Inszenierten Dokumentarfilme der 2010er - Kriminalität bei Google Play und Maxdome

  1. Taxi Teheran
    6.5
    7
    370
    41
    Inszenierter Dokumentarfilm von Jafar Panahi mit Jafar Panahi und Hana Saeidi.

    Taxi Teheran ist ein iranisches Filmdrama von Regisseur Jafar Panahi. Der Film feierte im Rahmen der 65. Internationalen Filmfestspiele von Berlin seine Weltpremiere.

  2. 7.1
    6.9
    314
    18
    Dokumentarfilm von Matthew Heineman.

    Cartel Land, eine Doku über den Drogenkrieg an der US-mexikanischen Grenze, war der Überraschungsfilm des Sundance Festivals, wo er für seine Kamera und Regie Preise gewann.

  3. 5.9
    5.9
    35
    7
    Inszenierter Dokumentarfilm von Aleksandr Sokurov mit Aleksandr Sokurov und Louis-Do de Lencquesaing.

    Aleksandr Sokurov zeigt in Francofonia die Bewahrung der Kunst während der Besatzung von Paris durch die Deutschen im Zweiten Weltkrieg sowie in Deutschland selbst.

  4. 6.1
    5.7
    55
    9
    Drama von Janet Tobias.

    Janet Tobias ist in No Place on Earth – Kein Platz zum Leben der Geschichte einer Familie, die den Holocaust durch die Flucht unter die Erde überlebte, auf der Spur.

  5. 7.1
    6.8
    32
    4
    Doku-Drama von Raúl de la Fuente und Damian Nenow mit Miroslaw Haniszewski und Vergil J. Smith.

    Der Animationsfilm Another Day of Life beleuchtet halbdokumentarisch den angolanischen Bürgerkriegs aus der Perspektive des Kriegsreporters Richard Kapuscinski im Jahr 1975.

  6. ?
    8
    Biographischer Dokumentarfilm von Paul Poet.

    Im Interview-Film My Talk with Florence befragt Paul Poet das mehrfache Vergewaltigungsopfer Florence Burnier-Bauer zu ihrer intimen Lebensgeschichte.

  7. 5.4
    2.5
    51
    8
    Doku-Drama von Benjamin Statler mit Tyler Bryan und Sarah Scott.

    Kurt Cobain – Tod einer Ikone ist ein Dokudrama über die Umstände des Todes von Kurt Cobain.

  8. 7.2
    6
    126
    11
    Inszenierter Dokumentarfilm von Claus Räfle mit Max Mauff und Alice Dwyer.

    Das Doku-Drama Die Unsichtbaren - Wir wollen leben folgt vier Menschen mit jüdischen Wurzeln im Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus.