Cartel Land

Cartel Land

MX/US · 2015 · Laufzeit 98 Minuten · FSK 16 · Dokumentarfilm, Drama, Actionfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
6 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
293 Bewertungen
17 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Matthew Heineman

Cartel Land, eine Doku über den Drogenkrieg an der US-mexikanischen Grenze, war der Überraschungsfilm des Sundance Festivals, wo er für seine Kamera und Regie Preise gewann.

Handlung von Cartel Land
An der amerikanisch-mexikanischen Grenze herrscht seit langer Zeit ein Drogenkrieg. Der Landstrich ist Cartel Land – vom Kartell beherrschtes Land. Matthew Heineman folgt der Bürgerwehr von Arizona im Kampf gegen die Drogenkartelle. Sie versuchen zu verhindern, dass die blutigen Auseinandersetzungen auch in ihrem Land Fuß fassen.

Darüber hinaus zeigt der Filmemacher aber auch in Michoacán, wie die immer wieder von Ausschreitungen betroffenen Bewohner Mexikos mit der gefährlichen Situation umgehen, die für sie zum Alltag geworden ist. Anhand eines Arztes und seiner Mitstreiter werden beispielhaft Personen porträtiert, die sich gegen die Macht der Drogenbosse auflehnen, die mit ihrer permanenten Kriegsführung um den Schmuggel und Vertrieb ihrer Ware immer wieder Menschenleben schädigen. Der Film stellt Fragen zur Gesetzlosigkeit, dem Zusammenbruch der Ordnung und dem leichtfüßigen Umgang mit Waffen auf beiden Seiten der Grenze.

Hintergrund & Infos zu Cartel Land
Bei den 88. Academy Awards 2016 wurde Cartel Land für einen Oscar in der Kategorie Bester Dokumentarfilm nominiert. (SE/ES)

  • 90
  • 90
  • Cartel Land - Bild
  • Cartel Land - Bild
  • Cartel Land - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (5) zu Cartel Land


3 Kritiken & 15 Kommentare zu Cartel Land